Geht alle hin . . .

Geht alle hin . . .

4.308 22

Helmut Ter


Premium (World), Göppingen

Geht alle hin . . .

Es gibt "Opium fürs Volk."

Mein heutiger Beitag zum Thema:

Opium fürs Volk: Fight-Club am 24.07.2021
Opium fürs Volk: Fight-Club am 24.07.2021
Fight-Club

Fight-Club: hierbei handelt es sich um ein Fotoprojekt mehrerer Mitglieder.
Jeder, der mitmachen will, ist herzlich eingeladen.

Thema für den 31.07.2021: Bloß keine Experimente.
Thema für den 07.08.2021: Dickhäutig.
Thema für den 14.08.2021: Wasserstoff
*Bitte immer nur 1 Bild pro Thema verlinken*

Kommentare 22

  • Rudi Langer. 25. Juli 2021, 17:52

    Dir ist scheinbar schwindlig geworden vom Impfen. Ich hoffe dir hat jemand wieder aufgeholfen. ;)
    Dieses Opium ist kostenlos, aber nicht umsonst.
    Und es gibt uns Freiheiten zurück. Auch ich war schon und unterstütze das. Leider scheint das "Opium" zu wenig Reiz zu haben, den die Kampagne scheint ins stocken zu geraten. Wir werden (hoffentlich nicht) einen neuen Lockdown brauchen, dass auch die letzten aufwachen.
    LG Rudi
    • Helmut Ter 25. Juli 2021, 18:05

      Hallo Rudi, zum Glück war ich nicht benommen vom Impfen.
      Alles gut.
      Ich wollte nur für alle, die es noch nicht begriffen haben den Blick auf's Wesentlche schärfen. Ob's hilft? 
      50% der bundespublikanischen Bevölkerung ist noch nicht vollständig geimpft. Hoffentlich wird das noch was.
      Sonst sehe ich uns dem nächsten Lockdown entgegenrutschen.
      Bleib gesund und liebe Grüße
      Helmut
  • Fotobock 25. Juli 2021, 16:01

    Die Menschen scheinen hier zum Zentrum zu gehen, aus dem Zentrum zu kommen. Das wirkt in der Darstellung sehr gut und durch die starke Vignette wird der Blick zum Schild geleitet.  Das Angebot steht, jeder kann aus eigenem Willen sich impfen lassen und so sollte es auch sein. Ob das Impfen berauschend ist, aber auf jeden Fall kann es der Gesundheit helfen. lg Barbara
  • norbert lampe 25. Juli 2021, 0:44

    Wir leben in einer Ecke der Welt, in der es die besten Impfstoffe jetzt im Überfluss - und für alle umsonst - gibt!
    Gehet hin und lasst euch impfen!
    Freut euch und frohlocket würde der Engel Aloisius sagen!
    LG Norbert
  • HF25 24. Juli 2021, 21:18

    die nachbearbeitung ist heftig und nicht meins. davon abgesehen aber eine feine strassenaufnahme mit inhaltlich eindeutiger aussage auf den zweiten blick, wenn der betrachter die symbole auf den schildern als verschluesselte zeichen fuer den anfangsbuchstaben des wortes klinikum erkannt und damit seine erstdeutung eines richtungspfeiles abgelegt hat. der richtungspfeil zeigt naemlich in die entgegengesetzte richtung der scharf abgebildeten personen, was dem foto auch die entgegengesetzte bedeutung geben wuerde. aber fuer die leicht misszudeutenden zeichen bist du nicht verantwortlich, helmut; der zeichen-entwickler sollte mal ne fortbildung machen :-) ...   fotografisch also in dieser hinsicht alles gut :-) uebrigens auch bezueglich der farben; mit dem gruen-hoffnungsvollen hintergrund am rechten rand in der gehrichtung der personen. auch im foto zu sehen: die menschen, die sich nicht in richtung impfzentrum bewegen, und zwar passend zur fotoaussage wenige und fast vollstaendig verdeckt...   lg horst
  • lophoto.uwl 24. Juli 2021, 20:54

    Wir werden sehen.......welche Antwort das Virus hat......bis jetzt hat es immer gekontert
  • Prost Marlies 24. Juli 2021, 18:14

    eine wichtige Mahnung! Wenn die Menschen nicht zum Impfzentrum kommen, kommt eben das Impfmobil zu den Menschen! So ist es heute bei uns in Coesfeld. Und der Andrang war recht groß!
    LG Marlies
  • Monika St. 24. Juli 2021, 15:48

    Wir können froh sein, dass es Impfungen gibt, die uns aus dieser Pandemie herausbringen! Leider legen sich viele quer, damit wir von dieser Misere noch länger etwas haben!
    LG Monika
  • Vitória Castelo Santos 24. Juli 2021, 15:34

    Ganz prima festgehalten.
    Dir ein schönes Wochenende.
    LG Vitoria
  • fotovoltaik-sw 24. Juli 2021, 13:29

    In diesem Fall hat das Impfen nichts mit Opium, Gehorchen oder Fremdbestimmung zu tun, sondern. Der Impfstoff hat mein Leben wieder etwas freier gemacht und mir geht es damit besser. Daher fasse ich Deinen Titel als Aufruf auf. "Geht alle hin ..." und lasst euch impfen. Den meisten tut es nicht weh und der Nutzen ist höher als der Schaden.
    LG Markus
    • Chrisap 24. Juli 2021, 14:24

      diesem Kommentar schließe ich mich inhaltlich an. Ich bin zutiefst dankbar dafür, dass ich in einem Land lebe, in welchem ich überhaupt Zugang zu einer Impfung habe. Die Impfung als solche hat mich deutlich sorgenfreier gemacht. LG Chrisap
    • Helmut Ter 24. Juli 2021, 15:37

      Danke, genau so sehe ich das auch.
    • HF25 24. Juli 2021, 21:39

      stimmt derzeit uneingeschraenkt und jeder sollte sich impfen lassen, wenn er es eben koerperlich kann.
      was mich aber aus medizinischer sicht wundert ist die einseitigkeit, mit der nur ein wirkstoffweg finanziell unterstuetzt wird. die forschung an tot-impfstoffen und die medikamentenforschung werden mit kleckerbetraegen abgespeist, obwohl fuer diese kostenguenstigeren wirkstoffwege jahrzehntelange und "evidenzbasierte" erfahrungen vorliegen, waehrend es fuer die gegenwaertigen wirkstoffe auf dem markt keine langzeiterfahrungen gibt, sie von vielen menschen nicht vertragen werden und in ausnahmefaellen sogar schwere lebenslang hinzunehmende nebenwirkungen zeigen. erklaerbar ist das zwar aus unternehmenssicht mit den hoeheren gewinnerwartungen in dieser forschungsrichtung, aber das duerfte fuer unabhaengige entscheider kein zwingender entscheidungsmassstab sein. besonders unter beruecksichtigung der tatsache, dass jede krankheitserreger-veraenderung unweigerlich neue teure staatsausgaben nach sich ziehen wird, wie z.b. die "deltavariante"...  bin mal gespannt, wie lange es dauern wird, bis die ersten massgeblichen mediziner eine breiter aufgestellte forschung fordern. hoffentlich nicht erst dann, wenn die steuerkassen so gepluendert sind, dass die unruhe in der oeffentlichkeit unuebersehbar wird...   lg horst
  • Clara Hase 24. Juli 2021, 12:33

    optisch ein gutes Bild. Aber bekommt man davon Visionen?
    • Helmut Ter 24. Juli 2021, 14:37

      Visionen? Vielleicht, auf jeden Fall macht es uns Hoffnung auf ein, so wünschen wir es uns zumindest, freieres und wieder normales Leben.
    • HF25 24. Juli 2021, 21:41

      traumvorstellungen brauchts in diesem bereich nicht; da sind nuechterne und folgerichtige gedanken und entscheidungen wichtiger.   lg horst
  • UliF 24. Juli 2021, 11:25

    die fotografische Umsetzung gefällt mir
    LG Uli
  • short.cut 24. Juli 2021, 9:27

    der weichzeichner schiebt den blick noch mehr ins zentrum, gut gemacht zum thema.
  • Claudia Müller-photografie (18) 24. Juli 2021, 9:18

    Sie laufen wie gesteuert in die Richtung des Impfzentrum. sie tun ja alles dafür, dass das volk gehorcht. Sehr gute interpretations des Themas. LG Claudia
  • Tom Knobi 24. Juli 2021, 8:03

    Moin Helmut,
    ganz große Klasse! Wie wie die Morlocks die Elois riefen.
    Liebe Grüße, Tom
  • Inge S. K. 24. Juli 2021, 7:21

    Das ist sogar nützlich und gratis.
    Ein toller Beitrag.
    LG inge

Informationen

Sektionen
Ordner Fight-Club
Views 4.308
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 5D Mark IV
Objektiv EF24-105mm f/4L IS II USM
Blende 11
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 24.0 mm
ISO 100