Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
4.210 13

Bruno Frangi


Free Mitglied, Bösingen

Gegenlicht

Ein leicht bewölkter Himmel lässt das Meer in der Caldera von Santorini in einer Vielzahl von blauen Nuancen aufleuchten.
_________________________________________________________

Kommentare 13

  • Bruno Frangi 30. März 2003, 22:27

    @Alle
    Danke für das Interesse an diesem Bild. Eine Mehrheit ist doch für den unscharfen Hintergrund.
    LG Bruno
  • Stefan Rohloff 29. März 2003, 20:28

    Erstaunt mich, wie weiß das Weiß im Schatten des Gegenlichtes noch ist. Das sind sicher die anderen Wände darunter ...
    Die Unschärfe hinten macht es für mich zu etwas Malerischen, vor allem auch durch die Lichtspots.

    Liebe Grüße, Stefan
  • Markus A. Bissig 29. März 2003, 17:31

    Bruno!
    Hocke im Büro, muss ja auch sein, und tüftle einen neuen Kreativ Workshop aus. Preisberechnungen sind im Moment das Thema.
    Und so Zwischendurch schwenken meine Blicke auf den FC Monitor.
    Dein Bild bestätigt so viele , und wer sich intensiv mit der Fotografie und eben auch der Destination beschäftigt, kommt bei dieser Aufnahme in Versuchung ein seltenes Kompliment zu definieren.
    >

    Gruss
    Markus
  • João Carlos Espinho 29. März 2003, 13:04

    shcönes Bild.
  • Brigitte K. 29. März 2003, 7:07

    wunderschöne Stimmung und Farben, also mein pro hast Du ! ;-)
    lg Brigitte
  • Chris Waikiki 28. März 2003, 22:47

    Dieses Schärfespiel ist wirklich eine Herausforderung für die Augen ... sehr schön!

    lg Chris
  • Hans Georg Fischer 28. März 2003, 21:05

    absolutes pro - unscharfer hintergrund schafft spannung zum gestochen scharfen gebäude.
    klasse!
    @thomas: aber ich finde dieses bild alles andere als friedlich
    lg hans georg
  • Thomas Schwalk 28. März 2003, 20:20

    Wunderbar, diese friedliche Stimmung. Herrliche Mittelmeerfarben.
    LG Thomas
  • Bruno Frangi 28. März 2003, 18:48

    @Alle
    Ich bin gespannt, wie sich die pro und contra Stimmen verteilen werden. Der unscharfe, recht grelle Hintergrund, wird die Meinungen teilen. Mal schauen wie's rauskommt.

    @René
    Häsch i dem Fall alles im Griff, au e gruess von weste.
    schöns wochenend.

    @Michael
    Enstanden ist es im Oktober letzten Jahres. Geduld war an der Tagesordnung und sogar Regen verhinderte einen Fotonachmittag. Trotzdem waren es wunderschöne Tage.

    Gruss Bruno
  • buenosDías. 28. März 2003, 18:40

    Hi Bruno,
    die Bewoelkung macht den Reiz des Bildes aus. In welchem Monat ist das Bild denn entstanden. Wenn ich vielleicht mal wieder nach Santorin fahren sollte, haette ich auch gerne nicht nur Sonne ;-)
    Gruesse, Michael
  • René Baldinger 28. März 2003, 18:22

    lieber bruno
    hätte es noch fast vergessen > für deine tour zur fischfabrik ist alles ok. melde mich noch mit details.
    gruess und bis bald
    rené
  • René Baldinger 28. März 2003, 18:19

    hallo bruno
    wunderschöner vordergrund - eigentlich eine wirklich schöne aufnahme, nur das gegenlicht wirkt irgendwie zu grell und tut fast ein wenig in den augen weh.
    es schöns wuchenänd
    rené
  • Dirk Sliwinski 28. März 2003, 17:32

    Eine schöne Gegenlichtsituation. Gerade die Unschärfe im Hintergrund macht´s interessant.
    Gruß Dirk

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Ordner Santorini
Views 4.210
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten