Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
584 29

Manfred Jochum


Pro Mitglied, Rheinhessen

gegen Viren

Wien

D80 mit Nikon 10,5 mm

Kommentare 29

  • Baumbewohnerin 31. Juli 2010, 13:30

    Mal losgeslost vom Inhalt des Schaufensters
    finde ich diese Aufnahme insofern sehr gelungen, als sie die typische leichte Stimmung eines Stadtbummels an einem sonnigen klaren Frühlings- oder Sommertag total realistisch und hautnah wiedergibt: man fühlt sich selbst dort stehen.
    Und sowas einzufangen ist gar nicht so einfach wie man glaubt :-)

    LG
    Drea
  • Manfred Jochum 16. November 2009, 8:19

    Anna Maria - ja, den Wuzze-Schnubbe kannte ich :-))
  • Anna Maria Kremser 15. November 2009, 16:49

    Die Spiegelungen und das Über-Unter-Durcheinander gefallen mit sehr gut. Schon mal 'was von "Wuzze-Schnubbe" gehört? (Das Wort prägte Joe Ludwig.)
    LG Anna Maria
  • s. sabine krause 15. November 2009, 9:57

    : )))) wow, immun-revolution!! das klingt natürlich unschlagbar: da sehe ich sie in schlangen der guillotine entgegenströmen… aber "cystus"??? wer denkt sich eigentlich die medikamenten-namen aus? asterix und obelix? pandemrix?? – – tolles foto! mir gefallen vor allem mann und hund im spiegel, die sich gerade den ganz anderen gefahren des straßenverkehrs aussetzen… gruß, sabine.
  • Kerstin Stolzenburg 10. November 2009, 13:37

    Hmm, da kann ich locker dran vorbeigehen ;-). - Was den Inhalt betrifft.
    Mit der Kamera könnt' ich's aber auch nicht :-)).
    Tolle Spiegelung. Ich mag solche "überlagerten" Ebenen ja sehr.
    Grüße. Kerstin
  • Ernst Landgrebe 5. November 2009, 12:41

    Da würde ich mich nicht drauf verlassen ....
  • Manfred Jochum 5. November 2009, 10:35

    Waldi - :-)) Ich denke die teilen wir mit vielen, wenn man immer alle Anmerkungen lesen wollte, bräuchten wir einen 36-Std.-Tag....
  • Waldi W. 5. November 2009, 6:04

    @Manfred
    da erkenne ich doch gewisse Gemeinsamkeiten bei uns :-0
  • Adele Oliver 5. November 2009, 2:53

    A great capture of a time in our lives when the whole world is teaming up to drive us crazy with the looming deadly virus!
    cheers, Adele
  • Manfred Jochum 4. November 2009, 23:49

    Waldi - nicht zwingend, können reicht nicht, er/sie muss es auch tun... :-)
    Aber ich gestehe es, ich lese sehr oft die anderen Anmerkungen nicht, da es einfach zu viel Zeit kostet.
  • Waldi W. 4. November 2009, 21:27

    grmpffffffffff - ja Manfred ... wer lesen kann ist klar im Vorteil :-)
  • Manfred Jochum 4. November 2009, 21:06

    Waldi - ja, natürlich, siehe oben meine Anleitung von 12:17 .... :-)
  • Waldi W. 4. November 2009, 20:41

    hilft das auch beim pc ? :-)))
  • Sabine Jandl-Jobst 4. November 2009, 20:12

    Das Geschäft mit der Gesundheit blüht.
    Doch so gespiegelte Stadtwelten sind wirklich nicht zu verachten!
    LG Sabine
  • Manfred Jochum 4. November 2009, 18:51

    hmmmm....Dunkle Quellen....?
    Bei mir hat's nix genüzzt....