Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Gedankenduft des Augenblicks

Gedankenduft des Augenblicks

338 6

Insulaire


Pro Mitglied, Ile de Ré

Gedankenduft des Augenblicks

Hingestreckt ...
auf zwei Gartensesseln,
aus zusammengezwickten Lächelaugen die Sonnenwelt betrachtend,
genieße ich nach sehr ausgedehntem Frühstück meinen zuckrigfiltrigen
Zigarillo, den Geschmack starken Kaffees noch auf den Lippen,
den schönen Traum der letzten Nacht im Kopf.

Die Luft flirrt und glitzert hoch hinauf bis in die Sonne.
Mit all meinen Sinnen erfasse ich den leichten Wind vom Meer,
das leise Plätschern der Pumpe im Teich, schläfriges Zwitschern
einiger Spatzen und Kohlmeisen in den Bäumen über mir.
Der kleine schwarze Kater springt hoch, um mit seinem Köpfchen
ein Streicheln meiner Hand zu erbetteln.

Absolute Ruhe und Harmonie sind IN MIR.
Gedanken, duftend wie Frieden.
ALL DAS ... durch NICHTS zu toppen ...
Es gibt kein MEHR.
So ist mein Jetzt.
Ist so das Paradies?
Wird ALLES so enden?
Und -
ist so der Tod?
Was - danach?

Einschlafen ... und FLIEGEN,
atmend den Gedankenduft dieses einen Augenblicks.

Kommentare 6

  • Klacky 21. Juli 2012, 21:32

    Hellmut heißt nicht umsonst so.
    Er ist Kenner der Materie.
  • Hellmut Hubmann 21. Juli 2012, 21:31

    Der kleine Kater erbettelt nichts.
    ER erzieht Dich. Katzentiere haben die Menschheit voll im Griff. Du wirst Dein Leben so verändern, bis er schnurrt.
    Das Schnurren wird das sein, wonach Du Dich sehnst. Also wirst DU alles tun, damit es so ist, wie er WILL.
    Fang gleich damit in, egal wie Du es interpretierst.
    LG
    Hellmut
  • Prastine1984 21. Juli 2012, 16:47

    Der Text ist wunderschön und die zarten Schleier am Himmel passen ganz toll dazu. Lg, Christine
  • Sag mal Micha 21. Juli 2012, 16:25

    Es sieht wirklich schön aus und die Geschichte dazu atme ich gerne ein...
    LG Michael
  • DagmarAusKöln 21. Juli 2012, 16:23

    Wenn es so wäre, dann hätte ich keine Angst mehr.
    Wunderbar, wie immer!

    :-)) Dagmar
  • Klacky 21. Juli 2012, 16:00

    Ja, genau so, einschlafen und fliegen.
    Leicht und unbeschwert, losgelöst und sorgenlos.
    Es ist einfach herrlich.
    Gruß,
    Klacky