Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

572 16

Ha-Jo Effertz


Pro Mitglied, Köln

Gebadet...

hat die Kohlmeise hier nicht. Auch wenn es nicht so aussieht, aber ihr geht es richtig gut. Ich habe sie schon länger beobachtet, und heute konnte ich sie endlich mal bei leider sehr bescheidenem Wetter erwischen. Vielen Dank an Uwe F für die richtige
Bestimmung, es ist doch eine Kohlmeise und keine Tannenmeise.
Aber gebadet hat sie trotzdem nicht, die sieht immer so aus.

Canon EOS300D Sigma 135-400Apo
1/160s Blende 6,3 800ASA 360mm, Stativ, Tonwerte, entrauscht, minimaler Ausschnitt, Tarnschal.

Kommentare 16

  • Lisa W. 23. Januar 2006, 21:48

    herrlich zerzaust...sie ist sicher immer in bewegung,
    wunderbar festgehalten.
    lg lisa
  • Thomas Heyn 23. Januar 2006, 9:16

    Die sieht aber freakig aus mit ihrem zerzausten Gefieder.
    Ein gewisses rauschen ist aber hier trotz neaten immer noch vorhanden. Aber ich kenne das, wenn man zuviel neatet ist die Gefiederzeichnung und die Schärfe futsch.
    Ansonsten aber top.
    LG Thomas
  • Digicat 23. Januar 2006, 7:42

    Die sieht aber arg zerzaust aus.
    Klasse eingefangen !!!

    Seidenschwänze ....
    Seidenschwänze ....
    Digicat


    LG Helmut
  • Babs Sch 22. Januar 2006, 20:14

    Hajo, das ist eine richtige lebendige Aufnahme. Sie zeigt die Kohlmeise, wie man sie jetzt sehr häufig antrifft. Ihnen scheint das Wetter noch nichts auszumachen.

    LG Babs
  • Petra und Horst Engler 22. Januar 2006, 20:07

    Das finde ich total klasse. Wenn sie so aufgeplustert sind sehen sie für mich noch am besten aus. Ich mag das total. Perfekt hast du das Gefieder fotografiert. Sieht wirklich stark aus. Der HG rauscht bei mir etwas aber das kommt vermutlich vom kompremieren.
    Lg Petra
  • Heiko Me. 22. Januar 2006, 20:03

    Na hoffentlich ist der Kleine nicht festgefroren! :-)

    Ein sehr schönes Bild, das eine Meise mal ein bisschen anders zeigt, als üblich.

    Gruß
    Heiko
  • Zabriskie. Point... 22. Januar 2006, 19:58

    sooo
    wuschelig..
    zerzaust...
    ich mag ihn genau so.....
    wie gewohnt...
    sehr sehr schön umgesetzt
    zap
  • Uwe F 22. Januar 2006, 19:21

    Sehr schönes Bild. Die Arme...mich friert es wenn ich diese Meise sehe noch mehr. Haben hier im Moment -13°C.
    LG Manni
  • Leander S. 22. Januar 2006, 19:20

    Bei den momentanen Temperaturen würden mich da keine zehn Pferde zu bringen ;-)
    Sieht aber klasse aus. Besonders die gedämpften Farben gefallen mir besonders gut.
    LG Leander
  • Horst Engler 22. Januar 2006, 19:12

    ... und das bei dieser Kälte, brrrrr..

    Schaut aber gut aus.

    lg Horst
  • Norbert. Arndt 22. Januar 2006, 19:01

    Ja, Körperflege ist wichtig!
    Das gute ist, dass das Gefieder dann mehr Strukturen aufweist, was an deinem Foto sehr schön zu sehen ist.
    Toll auch der Tropfen am Schnabel.
    Gefällt mir super gut!
    Gruß Norbert
  • Werner Jablonowski 22. Januar 2006, 19:00

    Selbst bei so einem Wetter gehst Du tarnschalig auf Vogeljagd - na, wie hast Du denn ausgesehen, HaJo???
    Deine Geduld und Dein Geschick bis hin zur Spitzennacharbeit sind bewundernswert :-))
    LG Werner
  • Monika Schmiedgen 22. Januar 2006, 18:58

    Da friert man ja schon beim Zugucken... das miese Wetter macht sich in der geringen Schärfentiefe bemerkbar, aber die Meise hockt ja glücklicherweise perfekt quer im Bild. Ein Motiv mit dem gewissen Extra.
    lg Monika
  • Maria-L. Müller 22. Januar 2006, 18:53

    Ganz ordentlich zerzauselt,die Ärmste.
    Lg Maria
  • Patrik Brunner 22. Januar 2006, 18:53

    ich hätte keine Chance auch bei bestem Fotowetter nur eine halbwegs so gute Aufnahme hinzukriegen.
    Reicht das als Aussage über Deine Aufnahme ? ;-)
    Gruss Patrik