ganz nah rangeholt - Extremzoom und Bildrauschen...

ganz nah rangeholt - Extremzoom und Bildrauschen...

2.459 8

Horst-Dieter Scheiba


kostenloses Benutzerkonto, Königsbrunn

ganz nah rangeholt - Extremzoom und Bildrauschen...

Ist nur mit gutem Stativ und Selbst- oder Fernauslöser machbar.

Kommentare 8

  • Horst-Dieter Scheiba 4. Oktober 2014, 22:38

    na ja Robert,

    allerdings ist das Bildrauschen bei derart extremen Aufnahmen nur bei guten Lichtverhältnissen zumutbar...

    LG Horst
  • Horst-Dieter Scheiba 11. September 2014, 3:24

    Hi Barbara, werde mir das Programm runterladen und testen, ob ich damit klar komme . danke für den Tip.

    LG Horst
  • Fotobock 11. September 2014, 1:10

    Interessante Collage - toll, was du rausgeholt hast.
    Geht ja noch gut vom Rauschen her.
    (P.S. nur so am Rande: das Programm ShiftN ist sehr einfach und kostenfrei für Begradigungen) Für 30 Min. Mittagspause ist das eh absolut perfekt. lg Barbara
  • Horst-Dieter Scheiba 24. August 2014, 18:00

    Das Bildprogramm ist das ca. 12 Jahre alte PhotoImpact 6.0 Nichts Besonderes und kostete damals auch nur 99,- DM

    Für meine Zwecke ist es ausreichend, aber vor allem, ich kann damit umgehen und muß mich nicht ständig an neue Versionen gewöhnen.

    Collage: Das war nur ein Test, Er sollte mir die Grenzen zum zumutbaren Bildrauschen zeigen. Hätte das Stativ auch nur etwas gerader stellen müssen. Da die Bilder in meiner 30-minütigen Mittagspause entstanden, konzentrierte ich mich nur auf das Zielobjekt, wovon Du hier die Collage siehst.

    LG Horst
  • Sheltie 24. August 2014, 17:30

    Was man aus dieser Entfernung noch an Qualitativ hochwertigen Details erkennen kann beeindruckt mich. L.G. Sabine
  • Gertrud RW 24. August 2014, 13:05

    Deine Collage gefällt mir, die Schärfe ist TOP.
    Kannst Du Deine Bauten nicht etwas gerade richten?
    Sie kippen nach rechts! Die Schwierigkeiten hatte ich auch! Was hast Du für ein Bildprogramm?
    LG Gertrud
  • Horst-Dieter Scheiba 14. Juli 2014, 23:19

    Sorry Schreibfehler - Bridgekamera...
  • Horst-Dieter Scheiba 14. Juli 2014, 23:17

    Hallo Sigrid,

    Ausgangsbrennweite war 24mm. Der max. Zommfaktor 200. Kein Wechselobjektiv, sondern Bridekamera.

    LG Horst