Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
858 12

Christiane S.


World Mitglied, München

Gandhi

http://home.fotocommunity.de/ch

---------------------------------------------------------------------------------------
Wie gut könnten wir ihn überall auf der Welt zur Zeit brauchen....
---------------------------------------------------------------------------------------

Kommentare 12

  • Monika LD 8. September 2014, 20:32

    Ja, das finde ich auch. Muss aber zu meiner Schande gestehen, von den Friedenspfählen hatte ich noch nicht gehört.
    Jedenfalls ist es zur Zeit ganz besonders schrecklich Nachrichten zu hören oder zu sehen. Da muss man sich ja geradezu manchmal überwinden.

    LG Moni
    PS: Das hast du alles ganz toll aufgearbeitet (Fleißiges, umsichtiges Mädchen).
  • Walter Münker 3. September 2014, 23:37

    Da glaube ich auch dran. Sehr schöne Blüte.
    LG Walter
  • FunX 3. September 2014, 16:32

    Passt wunderbar so zusammen!
    Ja...
    Das können wir alle gebrauchen in diesen Zeiten...
    Lieben Gruß
    nach München
    FunX
  • carlosb. 3. September 2014, 9:26

    Die Idee der Friedenspfähle eine wunderbare Idee.

    Carl
  • carlosb. 3. September 2014, 9:22

    ob das was bei den Engländern ging auch bei den Russen geht ?
    Hat sich die Zeit vielleicht verändert ?

    Aber einen Gandhi könnte die Welt immer brauchen.

    Carlos
  • Christiane S. 2. September 2014, 23:32

    FRIEDENSPFÄHLE

    Friedenspfähle dienen als stummes Friedensgebet und ermahnen uns, stets den Frieden im Blick und für möglich zu halten. Sie werden auch als Friedens-Akupunktur für die Erde bezeichnet.

    Die Idee der Friedenspfähle geht auf den japanischen Dichter Masahisa Goi (1916-1980) zurück, der nach Hiroshima völlig neue Wege ging und sein Leben dem Weltfrieden widmete. Als Dichter war er davon überzeugt, dass Worte Kraft besitzen und die Affirmation „Möge Friede auf Erden sein“ den größten Wunsch der Menschheit ausdrückt. Es war seine Hoffnung und Vision, dass diese schlichten, aber doch kraftvollen Worte das Friedensbewusstsein der Menschheit steigern würden.

    Die etwa 2,50 m hohen Friedenspfähle aus Holz tragen auf allen Seiten in mehreren Sprachen die Aufschrift "Möge Friede auf Erden sein".

    Circa 250.000 solcher Friedenspfähle wurden bereits in fast allen Ländern der Welt aufgestellt. Man findet sie in Tempeln, Kirchen, Klöstern, Stadtzentren, Universitäten, Schulen, Gärten, aber auch bei der UNO, im Pentagon, bei der OPEC, bei der Internationalen Atomenergiebehörde in Wien, bei der Arabischen Liga in Kairo, in vielen Orten in Deutschland und überall auf der Welt.
  • Christiane S. 2. September 2014, 23:26

    Lieber Holger X. ,
    ich habe mir alles genau angeschaut (und auch schon zwei Fotokarten verschickt). Leider komme ich (noch) zu wenig raus, um die bereits aufgestellten Friedenspfähle in München und Umgegend zu entdecken, aufzusuchen und zu fotografieren, darum müssen im Moment Internet-Berichte herhalten. Aber gern schließe ich mich dem Gedanken an. Mögen sie ihre Macht entfalten....

    Danke für deine Informationen!
    Liebe friedvolle Grüße - Christiane
    Friedenspfähle
    Friedenspfähle
    Christiane S.

    May Peace Prevail On Earth
    May Peace Prevail On Earth
    Christiane S.
  • Lemberger 2. September 2014, 21:45

    diesen spruch habe ich heute schon einmal gelesen.
    super gut gemacht ist deine karte.
    lg mh
  • Cécile Fischer 1. September 2014, 14:11

    Eine traumhaft schöne Kreation!!!!
    Die Worte sprechen mir aus der Seele!
    Im Moment ist es sehr, sehr dramatisch auf dieser Welt.
    In den Menschen ist immer weniger Liebe.
    Mit lieben Grüssen,
    Cécile
  • Marguerite L. 1. September 2014, 10:28

    Ganz wunderbar und wahr
    GrüessliM
  • Helga Hack 1. September 2014, 9:41

    Wenn man sieht, was auf dieser Erde so alles passiert, dann kann einem dieser Glaube schnell verloren gehen ...
    Lieben Gruß!
    Helga
  • Holger X. 1. September 2014, 8:30


    Wie sein Beispiel zeigte, muß man allerdings bereit sein, dafür jede Menge einzustecken, denn leider glauben viel zu viele Menschen offenbar etwas Anderes und praktizieren es auch.

    Und die Bereitschaft bringt ja wohl längst nicht jeder auf - einerseits auch verständlich !
    Ist klar, wenn man auf Gewalt mit Gegengewalt reagiert, ist ebenso schlecht, das sieht man ja allerorten, und die Spirale hört am Ende nie auf ...

    "When will they ever learn ?", kann ich da nur zitieren.

    Zum Thema - ich hoffe, Du gehörst nicht zu denjenigen, die keine Bildverlinkungen unter ihren Bildern mögen ...

    » Friede auf Erden ! « - Let there be peace on this planet !
    » Friede auf Erden ! « - Let there be peace on this planet !
    Holger X.

    Ach - eh' ich's vergesse : eine schöne Aufnahme der Hibiskus-Blüte !

    L. G. - Holger