964 3

Andael Coring


kostenloses Benutzerkonto, Heinsberg

Gänse(k)beule

Da ist die Gans ihrem Jäger grade noch entkommen. Aber der Schlag mit dem Hackebeil hat doch Spuren hinterlassen.

Kommentare 3

  • Michael Correia 31. März 2002, 23:22

    @ Foto
    Schönes Foto von Mathilde !!!
    Weiter so !!!
    MfG: Michael
  • Michael Correia 31. März 2002, 23:21

    @Peter
    Ich kenne die Gans, die heißt Mathilde Gans geb.Schwan :-)
  • Andael Coring 31. März 2002, 22:35

    @Peter:
    Es handel sich um eine Höckergans.
    Wissenschaftliche Bezeichnung:
    Anserini
    Herkunft / Verbreitung:
    Europa
    Höckergänse werden bereits seit 3000 Jahren gezüchtet. Dabei wurde aus dem schlanken Wildvogel nicht nur das schwerfällige, massige und an Bauch und Kinn eine Wamme tragende Haustier, sondern es entwickelte sich auch auf dem stark verkürzten Schnabel ein gewaltiger Höcker, der aber erst beim Eintritt in die Geschlechtsreife in Erscheinung tritt.
    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen:-)
    Viele Grüße
    Andael

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Views 964
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz