Astrid Wiezorek


Premium (World), Gera in Thüringen

Futonbetten

Wir haben heute im Garten alle Nistkästen gesäubert und repariert, jetzt ist für die nächste Brutzeit wieder alles in Ordnung. Oscar hatte doch von dem einen Spatzenhaus die Tür ausgehangen. Nächstes Jahr schafft er das nun nicht mehr. Man sollte es nicht glauben wie fleißig die Spatzen waren. Schaut euch mal die Nester an, das sind richtige Futonbetten. Die Nester waren total weich und nur aus feinstem Moos gefertigt. Unglaublich, wie viel Nistmaterial die Vöglein da zusammengetragen haben.

Piep, Piep, Piep ihr Vöglein, ich will nur mit euch spielen.
Piep, Piep, Piep ihr Vöglein, ich will nur mit euch spielen.
Astrid Wiezorek

Kommentare 9

  • Elke Becker 20. Oktober 2021, 13:37

    Bewundernswert wie fleißig die kleinen Kerle sind. Zuerst der Nestbau und dann die Fütterung, alle Achtung!
    LG Elke
  • Jü Bader 19. Oktober 2021, 9:15

    ...so wie man sich bettet, so liegt man...
    lg jürgen
  • Mary.D. 19. Oktober 2021, 7:58

    Die gemütlichen Nester hast du uns gut gezeigt.
    Ich freue mich jetzt schon auf die neue Brutsaison.
    LG Mary
  • Corinna Lichtenberg 18. Oktober 2021, 23:42

    Das ist eine sehr schöne Dokumentation. Lauter kleine Kunstwerke die in mühevoller Arbeit gefertigt worden sind. Danke fürs zeigen!
    Liebe Grüße Corinna
  • Marlis E. 18. Oktober 2021, 21:54

    Das sind immer wieder kleine Wunder, diese Nester, ich habe auch immer Hundehaare rausgelegt, die gerne angenommen wurden.
    Liebe Grüße
    Marlis
  • Moni R 18. Oktober 2021, 19:01

    Das sind wahre Baumeister. Gut gezeigt.
    LG Moni
  • alicefairy 18. Oktober 2021, 18:54

    Ja aie wissenwie sie es für die Nachkommen gemütlich und warm machen.
    Ich spendiere jedes Jahr Hundehaare (vom Hund meiner Tochter, den sie ja immer wieder scheren muss, weil er sonst total verfilzt). Die Vögel stürzen sich nur so darauf, wenn sie ihre Nester bauen
    Lg Alice
    • Astrid Wiezorek 18. Oktober 2021, 20:07

      Hi,hi, ich mache das Gleiche schon seit langem mit Katzenhaaren. Ich kämme ja den Oscar, bzw. alle Fellchen die ich vor ihm hatte, auch täglich. Ich hänge das ausgekämmte Fell dann immer in die Bäume, ruck  zuck ist es weg.
      LG Astrid
    • alicefairy 18. Oktober 2021, 20:17

      Cool Astrid!
      Lg Alice