Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
456 5

Kommentare 5

  • Ste Phie 24. Januar 2013, 17:06

    klingt nicht ungefährlich, alleine mache ich das nicht :D aber eine gute idee für zukünftige projekte, hast du die qm bekommen?
  • stefan hille - photography 24. Januar 2013, 10:20

    Alte oder "feuerfeste" Jacke sollte man tragen, ne Schutzbrille ich nich verkehrt (immerhin glühen die Funken) und was zum löschen! Grade wenn´s fast zu ende ist, flutscht manchmal ein größeres Stück davon und das glüht dann noch nach, lässt sich auch schlecht austretten....

    Viel Spass beim Probieren ;-)
  • Jan96 23. Januar 2013, 20:43

    Also kommt ein bisschen darauf an, wie du den Schneebesen schleuderst. Aber generell würde ich mal sagen dass es nicht gafährlich ist. Man muss nur aufpassen, dass ,wie auf diesem Bild, die Bäume nicht anfangen zu brennen. Oder halt trockenes Gras oder wo auch immer man das Foto macht. lg J.Luka
  • Ste Phie 23. Januar 2013, 20:25

    jetzt habe ich das auch mal rausbekommen wie sowas zustande kommt :) ist das eigentlich gefährlich für den der da mittendrin steht?
  • Jan96 22. Januar 2013, 19:54

    Du ja auch :D gefällt mir auch ;) lg J.Luka

Informationen

Sektion
Views 456
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D3100
Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-55mm f/3.5-5.6G
Blende 8
Belichtungszeit 30
Brennweite 18.0 mm
ISO 200