Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
718 3

Claudia Breu


Free Mitglied, Hürth

Für Christoph

Trösten ist eine Kunst des Herzens,
sie besteht oft darin, liebevoll zu schweigen und schweigend mitzuleiden.
Otto von Leixner

Kommentare 3

  • Stropp 17. April 2010, 10:50

    Bevor wir es nicht selbst erleben ahnen wir nicht einmal, was es bedeutet. Ab dann gilt für uns ein anderes Universum und eine andere Welt. Darin zu leben müssen wir erst lernen, die andere Sprache ist uns sehr schnell zu eigen. Viel Kraft für all den Schmerz.
    LG Ana
  • Diakona 9. April 2010, 17:39

    sie neigt ihr haupt,

    lg elenora
  • Christian Gaß 5. April 2010, 11:53

    Irgendwo glaube ich gelesen zu haben:
    Nur wer selbst ein solches Leid erfahren,
    nur der kann Trost spenden.