Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Hannes Gensfleisch


Complete Mitglied, Düsseldorf

Fünf plus eins

Alberto Giacomettis Skulptur »Die Frau auf dem Wagen«
ist Mittelpunkt einer recht kleinen, aber sehr feinen Ausstellung
im Duisburger Lehmbruck-Museum.

Und wer nun meint, der Hannes kann nicht mehr zählen,
der muss mal ganz nah rankommen! Noch näher! So:
Ausser den vier Versionen der Frau auf dem Wagen ist da
rechts in der Vitrine eine der winzigen Bronzen Giacomettis
zu sehen, für die ebenfalls seine Freundin und Muse
Isabel Nicholas als Vorbild diente.


Lehmbruck-Museum, Duisburg, 13. März 2010

Kommentare 4

  • Maiarisli 22. Oktober 2010, 16:53

    ja die Gicometti Figuren sind in Chur lange im Kunstmuseum ausgestellt gewesen.
    Wir haben zu den Giacomettis eine grosse bezihung war er doch ein Bündner
    Diese Dürren sind nicht von ihm
    Grossartig dein Bild " DU*
    a liaba gruass
  • Katharina Noord 24. März 2010, 14:36

    Ach, wieder fein, wenn auch diese Freundin an Anorexia gelitten haben dürfte.
    lg, Katharina
  • Simbelmyne 23. März 2010, 20:54

    ich mag deine ausstellungsdokus sehr gerne, sie geben schön die wirkung der kunst im raum wieder und beziehen auch die betrachter mit ein, ich kann allerdings persönlich mit giacometti nix anfangen, noch nie... keine ahnung, wieso.
  • Lucy Trachsel 23. März 2010, 3:40

    Wie schön die verschiedenen Farben hier zur Geltung kommen! Und die schlanken Figuren lassen den Herrn im Hintergrund auch irgendwie hervortreten :-).
    Liebe Grüsse
    Lucy