Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Frühlingsmalerei

Frühlingsmalerei

292 13

Roland Zumbühl


Complete Mitglied, Arlesheim

Frühlingsmalerei

Einmal mehr werden im Frühling die gelben,
weissen und blauen Farbkübel bereitgestellt,
um die vielen Strassenmarkierungen aufzufrischen.
Schon Mörike hat ja gesungen: "Frühling lässt
ein gelbes Band wieder sprühen auf die Strasse.
Frühling, ja du bist's! Dich hab ich vernommen!
(...oder so ähnlich)
Datum der Aufnahme: 14.04.2015
Ort: Val Terbi (JU)

Kommentare 13

  • Gerda S. 18. April 2015, 13:33

    Sch..... ,dass mir das passieren musste*grrrrr* Man sollte halt kein Oberlehrer sein:-) Gruss Gerda
  • Roland Zumbühl 18. April 2015, 12:23

    @ Gerda: Wer ist Möroke? Kenn ich nicht ;-)
  • Gerda S. 18. April 2015, 10:33

    Herr Lehrer verschandeln Sie nicht den guten Mörike. Bis morgen 20x das ganze Gedicht in Schönschrift ins Heft:-))))))))) Gruss Gerda
  • Robi Fernandez 16. April 2015, 18:06

    Ein schöner Anstrich und die Strukturen der blätterlosen Ästen, belebt die Farbe noch zusätzlich.
    LG Robi
  • Olaf D. Hennig 15. April 2015, 15:45

    Den vielen geistvollen Anmerkungen kann ich leider nichts Adäquates hinzufügen. Aber die Bildidee, den Begleittext und die Kommentare finde ich super und herzerfrischend.
    Gruß Olaf
  • Roland Zumbühl 15. April 2015, 13:57

    @ Robi: Das mit dem Heino könnte passen :-)
    @ Arthur: Diesen Witz habe ich kürzlich in der Presse gelesen. Er gefällt mir.
  • Arthur Baumgartner 14. April 2015, 23:29

    Horizontale Ausrichtungen, die von unregelmässigen Ebenen überschattet werden.

    - der Malergeselle hat den Auftrag, den Mittelstreifen einer 2 km langen Strasse zu markieren. Am ersten Tag streicht er 900m, am zweiten 600m, am dritten 300m, am vierten 150m und am sechsten die restlichen 50m. Auf die Frage des Malermeisters, weshalb die Distanz jeden Tag kürzer wurde, begründet der Geselle damit, dass der Weg zum Farbkübel immer länger wurde. -

    vg Arthur
  • Daniel Streit 14. April 2015, 20:28

    Genial die Geradlinigkeit. Manchmal sind die Motive ganz unten. LG Dan
  • Robi H. Löwy 14. April 2015, 20:02


    Oder war's vielleicht Heino, der da sang:
    «Gelb, gelb, gelb, blüht der Strassenstrich ...»

    Auf jeden Fall ein knalliger Auftritt, Dein Frühlingsanfang.

    Robi
  • Roland Zumbühl 14. April 2015, 19:32

    @ Hilde: ... von noch nacktkahlen Ästchen, die sich triebhaft nach Wärme sehnen.
  • aeschlih 14. April 2015, 19:19

    Dieses Frühlingsgelb ist leicht überschattet...
    ;-)
  • Cornelia Schorr 14. April 2015, 19:17

    Klasse!!! Und die Nachtblinden können dank solcher schöner Fahrbahnmarkierungen trotzdem sicher Auto fahren!

    LG conny
  • Harald Jeske 14. April 2015, 18:54

    stimmig, sehr schön