Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Frühlingserwachen...

Frühlingserwachen...

1.101 13

Björn Lilie


Pro Mitglied, Lüneburger Heide

Frühlingserwachen...

Nach langen, grauen Tagen tauchen jetzt endlich die ersten bunten Blüten auf. Aufgenommen heute hier in Dresden auf einer Brachfläche. Mir gefiel das "Ton-in-Ton" der gelben Blüten mit dem Hintergrund.

Nikon D300
Micro Nikor 2,8/105 VR
1/640 @ f 5,6 ISO 200
Beanbag

Kommentare 13

  • Björn Lilie 22. März 2010, 20:06

    Nun noch mal mein Senf...
    Mir ist natürlich eine ehrliche Kritik deutlich lieber als ein unmotiviertes "+++".
    Die Halme finde ich auch nicht 100%ig, aber es ist nun einmal ein deutlicher Bodenbewuchs da. Es sind eben keine Krokusse in einem gepflegten Vorgarten, sondern welche auf einer Brachfläche, die völlig sich selbst überlassen wird. Das ist mein Verständnis von "Natur". Und das die Blumen aus einem wenig strukturierten Vordergrund auftauchen, fand ich gar nicht mal so übel. So sieht es halt aus, wenn man knapp über dem Erdboden in einer Wiese liegt.
    Zum "Ton-in-Ton": Die meisten Krokusfotos sind blau vor grünem Rasen, gern auch etwas übersättigt und schön von oben fotografiert. Da fand ich das hier doch etwas dezenter und auch der Hintergrund ist dem gelben Bereich des Farbraums zuzuordnen, wenn auch mit leichten Tendenzen ins rote. Auf jeden Fall sich die Farben deutlich weniger komplementär als der Kontrast "krokusviolett-grasgrün".
    Es ist natürlich immer so eine Sache. Macht man es antizyklisch und zeigt Krokusse im Winter und den Elbsandstein bei Schnee im Sommer oder versucht man, die Fotos zeitnah zu zeigen? Ich habe mich hier für letzteres entschieden und somit zur Krokusschwemme beigetragen. Hatte einfach die Nase voll von Landschaften im Schnee, sorry...
    Ich kann auch nicht immer meine Intentionen zu jedem Bild beschreiben und bin auch auf die Sichtweisen anderer gespannt. Manchmal fangen Fotos auch erst später an, einem zu gefallen. So wäre z. B. das hier mal fast im digitalen Mülleimer gelandet, war dann aber mit ein paar Monaten Abstand einer meiner Lieblinge.
    Parkplatzknipser's Paradise
    Parkplatzknipser's Paradise
    Björn Lilie

    Deswegen finde ich ja die Meinungen anderer so interessant und stelle gern mal ein Foto in diese Sektion.

    Gruß
    Björn
  • Joerg Krause 22. März 2010, 19:04

    Um den Server und Speicher mache ich mir ehrlich gesagt keine Sorgen ;-))
    Außerdem schmeichelt ein Lob manchmal auch dann, wenn es nicht unbedingt konstruktiv ist. In der Rubrik "hart und direkt" oder wenn ein User das ausdrücklich wünscht, stimme ich Wolfgang Plamper allerdings zu. Ich bemühe mich dann auch immer, ausführlicher zu sein. Es wäre aber oft auch hilfreich, wenn der Fotograf eine bestimte Frage zu seinem Bild äußert oder klarmacht, wozu er gerne eine Anmerkung oder Stellungnahme hätte. Ich möchte meinen Senf nämlich gar nicht jemandem aufdrängen, der ihn eventuell gar nicht hören möchte. Das wäre dann ebenso überflüssig. Noch einmal zum Bild: Ich kann zwar nachvollziehen, was Wolfgang meint. Mich stört der waagerechte Halm denoch nicht.
  • Wolfgang Plamper 22. März 2010, 17:19

    Sehr schönes Foto, oder besser Bild. Auch mir gefällt der helle Hintergrund sehr gut, den man in dieser Jahreszeit eher viel dunkler sieht. Womit ich ein wenig Schwierigkeiten habe ist der seitliche Nadelstich von links unten in dem Bild. Dieses schmale Blättchen stört einfach. Sehr schön ist aber der weiche Farbverlauf ganz vorne im Vordergrund, der sich im Hintergrund wiederholt. Dazwischen die schattenlose Ausleuchtung der gelben Krokusse, die in ihrer schlanken Form das Hochformat des Bildes unterstützen. Das flache Licht eines bewölkten Tages erzeugt eine sehr harmonische Farbgebung im Bild. Sonnenschein und Schlagschatten würden hier viel zu hohe Farbkontraste bringen. Insgesamt ein sehr überzeugendes Bild, bei dem ich das Gefühl habe, dass der Fotograf die Komposition durchdacht hat und das Ergebnis sich wohlwollend aus der übrigen Masse der Digischnellknipsbilder hervorhebt.

    Ich zeige hier mal ein Beispiel einer Anmerkung, die etwas mehr Aussage liefert als "schönes Bild, weiter so". Diese flachen und platten Äußerungen von 90% der FC-user sagen soviel wie gar nichts und können genau so gut auch weggelassen werden - da hat weder Fotograf noch Kritiker einen Nutzen und füllt nur den Speicher des HTTP-Server.

    MfG Wolfgang
  • Bergstrolch der 1. 22. März 2010, 16:11

    Wie Herr Krause, zudem empfinde ich unten den hellen Schein störend.
  • Joerg Krause 22. März 2010, 14:35

    Nettes Bild von ein paar Krokussen. Der schöne Schärfeverlauf macht die mittige Positionierung durchaus etwas wett. Auch die Wassertropfen sehen nett aus. Ein "Ton-in-Ton der gelben Blüten mit dem Hintergrund" kann ich allerdings nicht erkennen. Der Hintergrund ist doch gar nicht gelb.
  • Adrian Renner 22. März 2010, 13:23

    Schönes Bild! Wirkt sehr frisch und unberührt. Macht Laune auf Frühling.
  • Der Frosch 22. März 2010, 0:00

    naja...so...jetzt hab ich hier mittlerweile das 5.Krokusbild von meinen buddies gesehen, nun lad ich keins von den meinigen hoch..wird ja langweilig ;-))))))))

    Gruß Frosch
  • Rotmilan 21. März 2010, 23:22

    schöne sache gefällt mir

    klaus
  • Jürgen H 21. März 2010, 21:14

    Ich find das stark!
    LG Jürgen
  • Roland Waid 21. März 2010, 21:11

    Klasse Schärfeverlauf und Schnitt.

    Grüße Roland
  • tobeli 21. März 2010, 21:11

    Sehr schöne Aufnahme.Das Motiv hast du sehr gut freigestellt. Mit den Wasserperlen perfekt!

    VG tobeli
  • Monika Schieferstein 21. März 2010, 21:08

    Sehr schön eingefangen...
    Schärfeverlauf gefällt.
    Klasse satte Farben.
    lg Monika
  • georgi1958 21. März 2010, 21:07

    klasse bild.lg