Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Früh übt sich...

Früh übt sich...

601 8

Sandra H.


Free Mitglied, der Reihe

Früh übt sich...

... ganz besonders in diesem Sport. Es ist ohne Zweifel ein harter Sport, von nichts kommt nichts. Wenn man allerdings mitbekommt, wie rabiat oft mit den Mädchen umgegangen wird, in welchem Ton mit ihnen gesprochen wird, dann bleibt von der Fasziantion für die Bewegungen nicht mehr viel übrig.
Ich weiß... Überstrahlungen noch und nöcher...

Kommentare 8

  • Sigrid nordlicht in der pfalz 9. Februar 2006, 18:20

    oh gott !! und ich bin ballettfan..... trau mich ja kaum das zu sagen.
    das ist so, wie wenn man gern eier von batteriehühnern ißt.
    puuh, echt eklig !

    gute doku!
  • Doc Kramer 7. Februar 2006, 19:36

    ich stelle mir diesen sport
    auch sehr ansprengend vor,
    wenn ich die kinder sehe wie sehr sie sich verrenken müssen tut mir jetzt schon das kreuz
    mehr als weh.
    dafür ist es um so schöner wenn man die grazilen
    körper später tanzen sieht.

    lg vom doc
  • AL Brecht 6. Februar 2006, 16:07

    ich frag mich auch immer, wer bei der modernen trainerausbildung noch diese "feldwebelmethoden" vermittelt. bei der beweglichkeit der kinder, ist die übung sicher immer noch besser, als manches überzogene krafttraining, dass in dem alter aber leider auch schon oft gemacht wird.
  • Sandra H. 6. Februar 2006, 14:42

    Och... aus eigener erfahrung... die Übungen selbst sind weniger schlimm als es aussieht, bei entsprechendem Krafttraining ist das ok, jedenfalls nicht schädlicher als jeder andere Leistungssport. (Manche Übungen im Schulsport und manches Breitensportturnen halte ich für gefährlicher, weil da Fachkompetenz nicht immer groß geschrieben wird). Ich hab nur ein Problem WIE mit den kids umgegangen wird und ganz besonders, wenn ich sehe, dass die Mütter beifallnickend zuschauen, wenn ihr Kind angebrüllt und verbal zurechtgerückt wird.

    Danke für den Mojito, war lecker:-))))
  • Bon Sai 6. Februar 2006, 13:53

    liebe voranmerker/-innen

    hier was zu eurer beruhigung

    Mojito Cocktail
    Hemingway wusste was gut war
    1 Limone
    4-8 cl Weisser Rum
    Lime Juice nach Belieben
    Sodawasser zum Auffüllen
    Frische Minze
    1-2 TL Brauner Zucker
    Crushed Ice

    Die Limone vierteln, über dem Glas auspressen und mit dem Stössel im Glas ausdrücken. Zucker und kleingeschnittene Minze dazu und weiter mit dem Stössel bearbeiten, um das Minzöl freizusetzen. Etwa zur Hälfte mit Crushed Ice auffüllen. Den weissen Rum und Lime Juice nach Belieben dazu. Schließlich mit etwa einem Daumenbreit Sodawasser auffüllen und kurz umrühren. Mit einem Minzezweig garnieren

    Olé antonio

  • Petrice 6. Februar 2006, 12:17

    Das mit der Überstrahlung finde ich nicht so schlimm, denn dein Bild hat eine starke Aussage.
    Habe es mir nie so vorgestellt, das tut ja schon weh beim hinsehen...

    LG Petra
  • Danica L. 6. Februar 2006, 11:54

    Auweia, die Übung ist ja soooo gesundheitsschädlich für den Rücken/Wirbelsäule der Kleinen. Die können einem nur Leid tun. Leider wissen sie selbst nicht, was sie sich damit antun.
    Die Beweglichkeit solcher Turner/Tänzer ist sehr schön mit anzusehen, aber wie sie trainiert werden, ist grausam.
    LG Danica
  • Irmgard S. 6. Februar 2006, 11:49

    Da krieg ich beim Anschaun schon Kreuzweh!
    LG Irmgard

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 601
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz