Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
358 5

Klaus Balleis


Pro Mitglied, Höhenkirchen

Früh am Morgen

.. war's, und mit -20°C kalt dazu.

Kommentare 5

  • Klaus Balleis 16. Februar 2003, 13:19

    @Monika:
    Rahmen sind Schall und Rauch, sagt man doch, oder?
    Zu den Minustemperaturen --> einmal geht das schon.

    Gruss, Klaus
  • Monika Die 15. Februar 2003, 23:13

    Die Kälte kommt spürbar durch die Farben und auch die leichte Körnigkeit herrüber. Als unscharf würde ich es nicht ungedingt bezeichnen, es ist eher Bildrauschen.
    Den Rahmen find ich aber grauslich!!!
    LG Moni

    PS: Trotzdem schön, daß dich bei diesen Minustemperaturen raustraust :-)
  • Klaus Balleis 15. Februar 2003, 18:20

    Na ja, besser negative Anmerkunegn, als gar keien.

    Zur Unschärfe:
    Konnte ich beim besten Willen nicht schärfer machen, da trotz eifrigem Wedeln der leichte Nebelschleier nicht weichen wollte.

    Gruß, Klaus
  • Frank Moser 15. Februar 2003, 18:14

    Klingt recht hart, was Klaus da schreibt.
    Mich stört die eventuelle Unschärfe bei einer solchen Stimmung nicht, aber etwas pixelig siehts schon aus - so, als wenn Du einen grobkörnigen Film benutzt.
    Die Stimmung und die Farben sind gut. Ob der Horizont mittig sein sollte oder nicht - das ist hier Ansichtssache. Ich hätte es nicht gemacht, aber andererseits unterstützt dieser mittige Horizont die Ruhe und Stille.
    Gruß Frank.
  • Klaus Basler 15. Februar 2003, 18:10

    wirkt unscharf und pixelig