Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Frontlinse des Kits umdrehen

Frontlinse des Kits umdrehen

578 2

Kevin Partl


Free Mitglied, Rannersdorf

Frontlinse des Kits umdrehen

Das Bild zeigt die Canon Einsteigerkitlinse EF-S 18-55 3,5-5,6 II vor und nach dem Umbau.

Das vorderste Element des Objektives ist nur eingeschraubt und lässt sich herausdrehen. Am einfachsten zu bewerkstelligen, wenn man die Spitzen einer Schiebelehre an den rot-markierten Stellen ansetzt.

Dieser Umbau hat dieselbe Wirkung, wie wenn das Objektiv per Retroadapter verkehrt herum an den Body montiert würde.
Vorteil ist jedoch, dass Blendensteuerung funktionsfähig bleibt!

Beispielfoto:
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/1223818/display/18690775

Kommentare 2

  • Kevin Partl 3. Oktober 2009, 0:26

    Ersetzt nicht ganz den RA, man erhält nicht die selbe Vergrößerung, aber entspricht in etwa dem RA mit ~30mm BW.
  • Holger Born 2. Oktober 2009, 22:32

    Verstehe ich das richtig?
    Die vorderste Linse rausnehmen und ich spar mir den RA?

    Kann ich mir irgendwie gar nicht vorstellen, dass das geht, aber ich werd's mal probieren.

    Wobei, nebenher geplaudert, das Teil mit RA auch nicht schlecht ist

Schlagwörter

Informationen

Sektion
Klicks 578
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz