918 12

froesche_duo

zwei lustige Kameraden. Dafür bin ich in den Teich mit dem Leica 100-400mm gestiegen.

Hier bin ich beim Fotografieren im Teich bei den Fröschen zu sehen:

Kommentare 12

  • † canonier69 3. Juni 2017, 20:37

    Von den Pilzen über die Insekten zu den Amphibien......auch hier lässt du nichts anbrennen.
    Exzellente Schärfe...und offensichtlich ein exzellentes Objektiv.
    LG Roger
  • CubaJoe 3. Juni 2017, 19:13

    Man beachte:
    der Stefan scheut keine Mühen und Anstrengungen um uns so tolle Fotos zu liefern!

    Ich denke, das ist mal einen Applaus wert!

    LG
    Joe
  • Joachim Kretschmer 3. Juni 2017, 16:27

    . . . sieht gut aus und ich staune, das die Frösche nicht die Flucht ergriffen haben . . . ein tolles Objektiv ist das 100-400 . . . . das sind 800 mm KB, da lässt sich schon viel damit machen. Viele Grüße sendet Joachim.
  • Robert Bauer 3. Juni 2017, 15:27

    Tja, von nix kommt nix, so sagt man. Ich bin aber nicht so mutig wie Du, und dazu auch noch bequem. Also habe ich die gaaanz lange Tüte genommen. *g*

    HGR

    QUAAAK
    QUAAAK
    Robert Bauer
  • Denis Tofano 3. Juni 2017, 13:58

    Schönes Duo! Gruss Denis
  • Burkhard Wysekal 3. Juni 2017, 13:57

    Ja die Wasser - Blutsauger , überall wird man behelligt. Aber Zecken sind deutlich mistiger........;-)).
    LG, Burkhard
  • Stefan Traumflieger 3. Juni 2017, 12:44

    @Burkhard: in dem Teich habe ich auch schon zahlreiche Blutegel vom Ufer aus gesichtet. Neulich wollte ich Olaf beweisen, dass sie nicht auf die Haut gehen und hielt die Hand in ihre Nähe ins Wasser. Prompt saugte sich das Vieh fest, aber ich konnte es noch rechtzeitig abnehmen. Insoweit war ich auch etwas kritisch beim Gang ins Wasser. Binn dann aber nicht weiter behelligt worden.
    VG Stefan
  • Burkhard Wysekal 3. Juni 2017, 12:39

    Hochinteressant Stefan,da konntest Du also so dicht im Gewässer aufrücken. Hätte ich niemals vermutet.
    Leider haben wir keine Teiche mit einem dichten Bestand an Fröschen auf Lager.
    Da muß ich nehmen was übrig ist.
    Später mit der Badehose im Teich....hm, da wären dann die fetten Blutegel. Sind natürlich auch fotogene Motive an der Kniescheibe......;-)).
    LG, Burkhard
  • Stefan Traumflieger 3. Juni 2017, 11:36

    @Burkhard: ich konnte bis auf Armeslänge ran, hab sie teils berühren können, dann sind sie allerdings schnell weggetaucht. Das funktioniert aber nur mitten im Teich, am Rand jumpen sie auf 3m Entfernung meist schnell weg.
    Das ist übrigens eine Hose, die ich eher seltener anziehe und die für solche Zwecke dann herhalten darf. Meine weiteren Sessions gingen dann mit Badehose ins Nass.
    VG Stefan
  • Burkhard Wysekal 3. Juni 2017, 11:11

    Sach ma Stefan, bist Du mit der guten Hose im Teich rumgekrochen...? Unsereiner nimmt ja die olle Wathose, die noch vom früheren Angeln im Schuppen rumhängt....;-)).
    Du hast aber auch 2 goldige Typen ins Visir genommen . Dazu freie Sicht und dann noch ein ausgewogenes Licht.Mit der knackigen Schärfe wird`s ein echter Hingucker.
    Ich habe ja leider nur ein Exemplar im Teich, was für Nachwuchsförderung weniger dienlich ist. Ich hoffe da ergibt sich noch was.
    Wie weit warst Du eigentlich ran ; ich hatte da große Schwierigkeiten mit dem ängstlichen Einzelgänger.
    Wie auch immer, die Beiden hast Du bei ihrer "Aufsitztätigkeit" exzellent aufgenommen.
    LG, Burkhard
  • Charly 3. Juni 2017, 9:12

    Was für ein Supertreffer! Die grinsen und freuen sich über so ein herrliches Foto!
    LG charly
  • de ceulaer 3. Juni 2017, 8:48

    SUPER TOLL 8
    LG