Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Friedhof mit Klosterruine auf dem Oybin

Friedhof mit Klosterruine auf dem Oybin

2.893 47

Axel Küster


Basic Mitglied, Berlin

Friedhof mit Klosterruine auf dem Oybin

Das imposante Bauwerk der Klosterkirche diente wegen ihrer Romantik vielen Malern als Motiv. Der bekannteste war Caspar David Friedrich. Das gotische Bauwerk wurde nach dem Vorbild der Apollinariskirche in Prag unter Leitung der besten Architekten des 14 Jh. erbaut. Über eine Treppe gelangt man durch eine gotische Spitzbogenpforte in die ehemalige Klosterkirche der Cölestinermönche. Die Mauern ragen ca. 22 m in die Höhe. Statt eines Daches wölbt sich heute nur noch der Himmel über dem Kirchenschiff.
In der warmen Jahreszeit finden wöchentlich in der Ruine Konzerte statt. Dabei ist besonders beeindruckend das 14 tägige Mönchssingen nach Einbruch der Dunkelheit. Dabei kommen die Mönche singend mit Fackeln in der Hand den Oybin herauf, überqueren den Friedhof und gehen dann in die Ruine zum eigentlichen Konzert. Für das HDR Foto habe ich die Zeit unmittelbar vor dem Konzert genutzt. Normalerweise kommt man zu dieser Zeit nicht auf den Friedhof. Ein Foto aus dem Archiv.
Unterwegs mit Petra [Küster Petra ].

Kommentare 47

  • redfox-dream-art-photography 21. März 2018, 19:07

    Sehr schön und mystisch.
    Super Bildaufbau, Lichter und Kontraste!

    glg, redfox
  • raiLion 2. Februar 2018, 1:29

    Ganz tolles Foto,sehr gute Beschreibung! Weckt die Erinnerungen an die Heimat, wo ich Kindheit und Jugend verbrachte.
  • Heinz0962 21. Januar 2018, 11:57

    Tolles Motiv mit sehr schöner Atmosphäre...gefällt mir hervorragend.
    Grüße Heinz
  • Andreas Krieter 18. Januar 2018, 19:01

    Hallo Axel,
    wow .... das ist aber mal ein Mystik, gefällt mir unheimlich gut!! Bin ja auch mal versucht an solch einem Ort nachts zu fotografieren, traue mich aber nicht ;-)
    Viele Grüße von Andreas
  • luciluc 15. Januar 2018, 11:17

    Bello e misterioso in quest'ora ..quando la luce della luna illumina le rovine..uno spettacolo di immagine complimenti ..Ottimo lavoro ..ciao luciana
  • Josef Schließmann 15. Januar 2018, 7:46

    Sehr atmosphärisch hast du diesen Friedhof in Szene gesetzt, klasse.

    LG Josef
  • Traumbild 15. Januar 2018, 5:15

    Schaurig schön wirkt dein Bild auf mich. Bei Dunkelheit war ich noch nie auf Friedhöfen. Danke auch für die mitgelieferte Info. Habt ihr auch am Tage die Klosterruine besucht?
    LG Claudia
    • Axel Küster 15. Januar 2018, 7:04

      Wir sind relativ oft in Oybin. Nur bei Veranstaltungen kann man nachts auf den Oybin mit den Ruinen. Bei Wanderungen ist der Kelchstein (siehe Foto auf meiner Seite), Scharfenstein, Töpfer und Ameisenberg zu bewundern. Auf der tschechischen Seite kommen wunderschöne Umgebindehäuser und 1000 jährige Eiben dazu. Interessant ist auch eine Fahrt mit der Kleinbahn nach Zittau. Wöchentlich fährt ein historischer Zug mit entsprechend gekleideten Personal. Bei längerem Aufenthalt ist auch eine Spritztour (25 km) nach Liberec (Reichenberg) denkbar. Das Rathaus ist sehr sehenswert. Hier ist der Ausgangspunkt ins Iser- und Riesengebirge. LG Axel
  • Bruni13 14. Januar 2018, 17:35

    oh, da bekommt man ja gänsehaut.
    eine tolle und gleichzeitig schaurige aufnahme.
    lg bruni
  • Christel Baude 14. Januar 2018, 9:44

    oh, das sieht ja sehr mystisch aus
    diese Szene perfekt präsentiert
    LG Christel
  • Asterix in ECHT 14. Januar 2018, 7:32

    Ja sehr gut hast du das fotografiert...
    Licht und Schatten, super....
    Gruß Jupp
  • Sibille L. 13. Januar 2018, 22:40

    Eine stimmungsvolle Aufnahme.
    Das Licht passt gut dazu.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    LG Sibille
  • Manu T. 13. Januar 2018, 19:32

    Sehr stimmungsvoll, hervorragende Aufnahme und Bea.
    Gr.manu
  • Falk Rauschenbach 13. Januar 2018, 14:13

    Äußerst mystisch und geheimnisvoll! Das erinnert an Motive von Caspar David Friedrich.

    VG Falk
  • JeannyL 13. Januar 2018, 6:52

    schaurig schön, sehr gut bearbeitet!
    LG Jeanny
  • Maud Morell 12. Januar 2018, 22:35

    Und der Mond schaut zu.
    Sehr geheimnisvoll dein Bild in dieser abendlichen Stimmung.
    LG von Maud