11.592 36

Michael Jo.


Premium (Pro), aus Purer Lust

Freude am Berg

beim Blick auf diese Fachwerkgiebel- und Schieferdach-Formation
im Siegerland.

Version I.

Man möge mir nachsehen, dass ich die Kirchturmspitze
abgeschnitten habe,
beim hier gewählten Format wäre links ein (in diesem Fall)
störender Himmelszipfel nicht vermeidbar gewesen
- und ich wollte möglichst diese breite Ansicht präsentieren -,
deshalb dieser Schnitt !


Kommentare 36

  • dodo139 18. November 2020, 11:50

    Sieht aus wie eine Spielzeugstadt. Ich mag Fachwerkhäuser.
    VG Doris
    Fachwerk in Hattingen
    Fachwerk in Hattingen
    dodo139
  • WeNoLeon 20. Dezember 2019, 13:18

    Fachwerkhäuser hell mit dunklen Fachwerk, von Menschenhand geschaffen, umrahmt von dunklen Bäumen, von der Natur geschaffen. Mensch und Natur glücklich vereint! Grüße Norbert.
  • Birgit Pittelkow 10. November 2019, 19:30

    ja hier muss man Prioritäten setzen, hab mich auch schon oft über den Himmelszipfel geärgert, aber so ist es ein guter Kompromiss. Sehr schön.
  • Christa Regina 1. Juli 2019, 10:27

    Eine wundervolle Aufnahme von Freudenberg. Ich denke mal, dass die abgeschnittene Kirchturmspitze hier kein Problem darstellt. Denn der Blick fällt auf diese wunderschönen Häuser  und da ist die Kirche Nebensache.
    Alles Gute Dir und liebe Grüße von Christa
  • Norbert Will 26. April 2019, 17:06

    Trotz der abgeschnittenen Kirchturmspitze ein Bild von Freudenberg an dem man sich erfreuen kann !
    VG Norbert
  • Fotografie Karl Heinz Kohmann 31. Januar 2019, 14:41

    Legoland!
  • Bodo.K 9. Oktober 2018, 21:16

    Schöne grafische Wirkung intressantes Fotoauge hast du
  • Gisela Schwede 7. Mai 2017, 10:19

    Sicher wohnt dort Ute Freudenberg. :-)
    Diese Fachwerkgiebel sind ein toller Anblick.Bei der Kirche hätte ich bis zum Dach geschnitten, aber darauf kommt es letztendlich bei diesem schönen Bild nicht an.
    LG Gisela
  • brome 20. Februar 2017, 18:23

    Klasse Spasshüppel!
  • Andreas Josef 24. Oktober 2016, 15:19

    Du zeigst das Klischee eines typischen siegerländischen Örtchens. Dazu bist Du auf den Fotografenhügel hinauf geklettert. Nur dort gibt es diesen kompakten Anblick, den Du mit Absicht auch genau in dieser Intensität zeigst und dabei auf die Kirchturmspitze verzichtest, was aus meiner Sicht verzeihlich ist. S/w idt eine gute Wahl, wenngleich auch ein Farbfoto wohl annähernd zu 100 Prozent wieder nur s/w zeigt. Vor einem Jahr habe ich mal eine Nacht dort verbracht. Leider zeigt Dein Foto mehr Schein als Sein. Längst sind nicht alle Häuser bewohnt. Die Pflege und Unterhaltung fällt hier und da sichtbar schwer. So idyllisch wie es wirkt, ist es dann leider nicht. Der Mensch mag es heute moderner und praktischer.
    VG und danke für Deine ausführlichen AM
    Andreas
  • Y.Takatsu. 9. September 2016, 15:35

    the beauty of architecture ....full of historical atmosphere !
    it seems to be a fairyland completely ....love it.
    BR
    Y.Takatsu.
    greetings from Tokyo
  • Heidi G. K. 19. August 2016, 15:05

    ... und ich habe Freude am dem Foto!
    LG Heidi
  • kerstin snekker 5. Mai 2016, 13:11

    mit der angeschnittenen kirchturmspitze kann ich gut leben, allerdings hätte ich oben noch etwas mehr von derselben weggenommen. ansonsten ein tolles bild.
    lg kerstin
  • Martina Maise 3. Mai 2016, 20:23

    Kommt richtig gut und ganz besonders in schwarz/weiß - TOP

    Liebe Grüße Martina
  • Tavor 12. April 2016, 17:43

    Ich finde den Schnitt vollkommen in Ordnung. Schließlich wird das Bild ohnehin von der Fachwerkstruktur beherrscht.
    Herzliche Grüße. Stefan

Informationen

Sektion
Ordner Westfalen, Sauerland
Views 11.592
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D700
Objektiv AF-S Zoom-Nikkor 24-70mm f/2.8G ED
Blende 13
Belichtungszeit 1/400
Brennweite 70.0 mm
ISO 320

Öffentliche Favoriten