Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

575 3

Enrico Jenßen


Free Mitglied, Neustadt an der Weinstraße

Freshie

Der Name "Freshie" ist vom englischen Wort Freshwater Crocodile abgeleitet. Genauer gesagt handelt es sich hierbei um das Australische Süßwasserkrokodil oder Johnston Krokodil. Das 2-3m große Reptil bewohnt den tropischen Norden Australiens, die Western Territorys und Queensland. Es lebt in Seen, Wasserlöchern und Wasserläufen, trocknen diese aus kann es lange Zeit auf dem Land leben und unternimmt sogar bis 40 km lange Wanderungen zur nächsten Quelle. Überhaupt sind diese Krokodile sehr gut zu Fuß und schaffen es über kurze Distanzen sogar regelrecht wie ein Säugetier zu galoppieren. Die spitze Schnauze gibt Aufschluss über seine Lieblingsbeute Fische und Amphibien. Bislang ist das Australische Süßwasserkrokodil im Bestand nicht gefährdet, Gefahr droht allerdings von der hoch giftigen, südamerikanischen Aga-Kröte. Diese Tiere gehören ähnlich wie Kaninchen und Füchse nicht zur ursprünglichen Fauna Australiens, richten aber einen gehörigen Schaden unter den einheimischen Amphibien fressenden Arten an.

Kommentare 3