Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
6.291 7

Hella1


Free Mitglied, von Grund auf Frisch

Kommentare 7

  • André Reinders 20. September 2014, 10:06

    Sehr spannend und mit tollem Schnitt!!!

    VLG

    André
  • Elske Kalolo -Strecker- 19. September 2014, 18:07

    und das bei uns;-))
    ein sehr originelles "Fundstück" bestens umgesetzt.
    lieben Gruß, Elske
  • dasdritteauge 19. September 2014, 17:50


    marionettentheater !

    liebe grüße vom 3auge

  • J.K.O. 19. September 2014, 16:40

    surreale Welt ... eine ausserirdische Szene

    die Anmerker vor mir haben bereits alles treffende beschrieben ... Bravo

    lg leblanc
    PS: der Rahmen ist Geschmacksache
  • Pekka H. 19. September 2014, 15:52

    Gerade in Verbindung mit den zwei 'Antennen' ergibt sich eine feine Szene, die der Fantasie viel Raum lässt. Trotz dieses erkennbaren Anliegens erschließt sich mir die Wahl des Bildformats in Verbindung mit der Betonung des negativen Raumes nicht. Da das Bild jedoch gewollt die Höhe betont, erscheint mir eine Korrektur der perspektivischen Verzerrung sinnvoll.

    LG Pekka
  • Lobo23 19. September 2014, 14:56

    Ein klarer Beweis für die Qualität des Bildes:
    Mit jeder Menge Spaß und Lebendigkeit ist die Freude beim Betrachten hier höchst ausgeprägt, zumal Mystik und Spannung nie zu kurz kommen....
    In der Hierarchisierung der Bildelemente stehen diese außerirdisch wirkenden Wesen auf einer Dachterrasse ganz oben. Um sie herum gruppieren sich die anderen Bildelemente wie lange Gräser oder karge Baumzweige sowie die einrahmende Brüstung aus Glas oder Plexiglas. Zwei senkrechte Antennen im Mittel- und Hintergrund markieren schließlich noch den Raum und geben der Gesamtkomposition Halt - all das macht diese Fotografie zum Guckkasten in eine andere Welt....
    Deine Arbeit hat eine schön verwirrende Anmutung, die Szenerie dort oben ist in den Tonwerten gut reduziert, die beiden betrachtungswürdigen Objekte dabei aber wiederum in der übermässigen Kontrastierung zu einer Silhouette verkommen - es ist ein reizvolles Spiel mit unserem Sehen und dem Zusammengehen von Objekt und Betrachter – somit bleibt vieles schemenhaft im Verborgenen, und macht gerade deshalb die Szene für den Betrachter spannend und in seiner Darstellung vielschichtig interpretierbar - fast erscheint mir das Foto wie ein Symbol einer latenten Bedrohung....
    Deine expressive Bildgestaltung hat die Ebene reiner Abbildung weit hinter sich gelassen, ist zur eigenständigen Deutung voll dramaturgischer Kraft in einer atmosphärisch überzeugenden Visualisierung geworden!
    Wieder so ein Bild von dir...voller Surrealismus...Fantasie und Detailverliebtheit...!
    LG. Lobo23
    -----------------
  • Robi H. Löwy 19. September 2014, 13:22

    Erster Gedanke:
    Aliens üben sich im Menschsein.
    Zweiter Gedanke:
    Saumässig schön inszenierte Grafik,
    bei der auch der Rahmen perfekt passt.

    Robi