Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
- Freitags kommt Fisch frisch auf den Tisch -

- Freitags kommt Fisch frisch auf den Tisch -

467 9

Monika Tugcu


World Mitglied, BW

- Freitags kommt Fisch frisch auf den Tisch -

Der Fisch ( Goldforelle ) wurde fangfrisch zubereitet :-))
alte "Bastelarbeit" ...wie bekomme ich den Fisch in die Pfanne ?
"schnetzeln?"

Kommentare 9

  • roland gruss 25. Februar 2011, 18:11

    ich esse gern fisch
    aber nur ohne gräten:-)
    ein ruhiges und sonniges wochenende
    lg roland
  • Paul Marx 25. Februar 2011, 17:11

    Sehr gelungen. Übrigens ist das eine sog Goldforelle.
    Gruß. Paul
  • Kyra Kostena 25. Februar 2011, 10:49

    Kreativ und witzig zugleich deine Bildkunst! Wie ich sehen kann, hat der Verurteilte (Fisch) noch das letzte Wort bevor er in der Pfanne landet! Liebe Grüsse Prisca
  • Ingrid Schagemann 25. Februar 2011, 8:42

    Die Frage kann ich auch nicht beantworten aber in dieser Form , super gemacht ! Gruß Ingrid
  • DEZIMÜ aus H. 25. Februar 2011, 7:18

    ich befürchte ja, überhaupt nicht Monika, wenn der Angler ihn loslässt wird er sich in Licht auflösen und eine herrliche Blüte wird auf deine hand segeln, du wirst dich fragen: und nun? und dann machst du ein weiteres Foto
  • Sigrid E 25. Februar 2011, 6:53

    Klasse Bea!!!!
    Mein Kompliment!!!
    LG
    Sigrid
  • picture-e GALLERY70 25. Februar 2011, 6:12

    Du hast Dir eine Menge Arbeit gemacht, aber sie hat sich gelohnt. LG E
  • Le petit photographe 25. Februar 2011, 1:26

    hervorragende arbeit - dickes kompliment!
    vlg frank
  • Margareta St. 25. Februar 2011, 0:40

    Hallo Monika,
    der Fisch ist riesig, die Pfanne klein.
    Das Butterstückchen winzig.
    Das hindert nicht, ein lustiges Bild
    daraus zu machen. Da muss man
    gut überlegen, wie man zu Rande kommt.
    Mit dem Bild und mit dem Gericht. Nicht?
    LG Margarete