Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.019 16

Ulla N.


Basic Mitglied, Dorfweil + Nürnberg

Freitag der 13.

oder: trau keinem Kerl mit großem Schnabel.

Papageien zu fotografieren ohne störende Gitter dazwischen ist ja eine sehr feine Sache, aber wenn man dann zu leichtsinnig wird dann folgt die Strafe auf dem Fuße.
Heute hat mir ein Ara mal ganz lässig seine Schnabelspitze durch den Zeigefinger gestanzt - und ich hab mich erst noch gewundert, warum das blöde Vieh gar nicht mehr losläßt, dabei konnte er gar nicht mehr weg, seine Schnabelspitze schaute ein ganzes Stück weit unten aus meinem Finger raus. Der Schreck ist mir zwar mächtig in die Knochen gefahren, aber so schlimm scheints dann doch nicht zu sein, der messerscharfe Schnabel ging einfach glatt durch.

Also mein Tip an alle (ich habs ja eigentlich auch schon vorher gewußt): Laßt die Finger von fremden Papageien!!

Der Ara auf dem Foto ist im übrigen nicht der Übeltäter, der war blau :-(

1DII Canon 28-135 IS b. 53mm F6,3 1/80 sec

Das Opfer
Das Opfer
Ulla N.

Kommentare 16

  • Michael Rund 17. Mai 2005, 1:12

    Wünsche Dir gute Besserung.

    LG Michael
  • Reiner Erdt 16. Mai 2005, 22:22

    Tragische Geschichte,
    aber das Bild ist klasse geworden.
    Ausdrucksstark und Detailreich.
    r.e.
  • Martin T 16. Mai 2005, 16:28

    Gute Besserung.
    Schönes Foto!
    Ich habe mir mal die Rückseite einer Pfeile (Schaft abgerissen) von oben durch den Daumennagel geschlagen. das war schon unangenehm ...

    LG
    Martin

    Ps: Das schafft unser Welli zum Glück nicht! :-)
  • Anne Gie. 14. Mai 2005, 8:44

    Auaaaaaa....Mensch Ulla, was machst du denn für Sachen !!!!!
    Das Bild ist schön und jetzt hoffe ich mal das es deinem Finger auch einigermaßen geht.Sowas tut ja später erst mal richtig weh !!!!!
    Gute Besserung und ein schönes Pfingstwochenende wünsch ich dir,
    ANNE
  • Christiane B. 14. Mai 2005, 1:18

    Uuuuuuuuuuuuuuh, da wird einem ja anders... :-(
    Mein Mitleid und gute Besserung!
    LG, Christiane
  • Ursula Hunter 13. Mai 2005, 21:42

    Hat bestimmt gut getan ;-(
    Ich finde auch, Dein Einsatz hat sich trotzdem gelohnt. Knackescharf und wunderschöne Farben. Ist aber auch ein sehenswertes Exemplar. Mal sehen, ob wir den Übeltäter auch noch zu sehen bekommen ..... irgendwann.
    Schöne Pfingsten wünscht Dir
    Ursel
  • Lady Durchblick 13. Mai 2005, 20:54

    autsch... das tut ja weh... wünsch dir gute Besserung für deinen Finger...
    tolles Papageienportrait
    vg Ingrid
  • Simon Frohn 13. Mai 2005, 20:43

    Dein Wort in Gottes Ohr (-;
    Na ja, er war heute friedlich ...
  • T K 13. Mai 2005, 20:35

    so, nu hab ich deine Fingerabdrücke.... ;-)
    du machst ja Sachen..
    ich habe gerade mal zur Sensorreinigung
    die Sensorwand von Micro Tools ausprobiert
    bei mir funktionierte das gut
    vg
    thomas
  • DeBu 13. Mai 2005, 19:54

    Autsch - allerdings ein knackiges Foto und eine top Schärfe.

    Gute Besserung!

    Gruß
    Detlef
  • Antje Buder 13. Mai 2005, 18:49

    Schönes Papageienportrait -
    das mit deinem Finger tut mir leid.
  • Ulla N. 13. Mai 2005, 17:24

    Danke schonmal für eure Anmerkungen!
    @Othmar/Frank: Eine Sensorreinigung ist in der Tat überfällig, das Bild hier sieht noch richtig gut aus,
    @Simon - beim Reiher tuts nur weh, aber die Krummschnäbel gehen gleich durch die Haut.
    @Sebastian - ein Hyazinthara wars nicht, sondern ein Gelbbrust. Was der rote für einer ist weiß ich nicht, ich hatte nur den Kopf fotografiert weil ich das Objektiv testen wollte.
    LG, Ulla
  • Sebastian Irrenhauser 13. Mai 2005, 17:05

    der finger sieht ja echt übel aus.
    aras können auch die härtesten nüsse in den tropen knacken also war der finger sicher ne leichtigkeit :)
    was war denn der übeltäter? ein blauer? ein Gelbbrust ara oder gleich ein Hyazintara (schreibt man den so?)

    der rote schaut ja putzig :) hellroter oder dunkelroter ?

    grüße Sebastian
  • Anwer Sher 13. Mai 2005, 15:46

    excellent detail /..
  • Simon Frohn 13. Mai 2005, 15:45

    *ins Notizbuch schreib*
    Das nächste Mal den Reiher mit dem 400er aufnehmen...

    So ein Biest (-;
    LG, Simon