2.072 12

EggiMA


Premium (Pro), Mannheim

Freinsheim

Stadtmauerfest
Juli 2008

Kommentare 12

  • Der Killerhippie 12. August 2008, 18:34

    ! :-)
  • Luciano Leonio 26. Juli 2008, 21:18

    ...foto davvero molto bella!!!
    Scatto..perfetto!!!!!!!!!
    Complimenti!
    Ciao..
    DOC
  • HERR L. 23. Juli 2008, 23:40

    Deshalb: Tolles Foto.
  • HERR L. 23. Juli 2008, 23:39

    Lieber EggiMA: Kaum zu glauben, aber zwischen den beiden Bildern liegen nur 4/4 Wein.

  • Gudrun Raatschen 23. Juli 2008, 22:49

    Lustige Häuser haben sie da. Scheint eine enge Kurve zu sein, der Ecke nach zu urteilen.
  • marie-antoinettesgiraffenhals 23. Juli 2008, 21:19

    sicher/kein/aussenseiter.
  • EggiMA 23. Juli 2008, 20:42

    @ Kronenberger: befestigung ist nicht falsch. Freinsheim hat eine fast vollständig erhaltene stadtmauer. an dieser entlang sind jede menge strausswirtschaften und imbissstände, auch in diversen innenhöfen. das mit dem unerwünschtsein relativiert sich nach dem ersten schoppen riesling, die pfälzer sind ziemlich gesellig :-)
    @ Manfred, sabinsen: danke
    @ lotte: ja, ich muss mal wieder da fotografieren, wo ein paar leute sind. langsam fehlt mir das auch.
    @ Uli, Manfred: danke
    @ Kronenberger: im grünen telefoniert sich's halt schöner
    @ topo: zu der zeit war's noch etwas verhalten. später ging die post dann ab :-)
  • Kronenberger 23. Juli 2008, 11:11

    Und man meint, der Telefonist hätte sich den Blumenpott mitgenommen von der Lustigkeit und dem lebhaften Grün, als Wegzehrung für den Aufenthalt im Kalten und Abweisenden.
  • Manfred Kampf 23. Juli 2008, 10:22

    !!!
  • Lotte Kröger 23. Juli 2008, 7:46

    mensch, die menschen peppen das doch ungemein auf, ich hätte gerne öfters welche auf deinen bildern
  • sabinsen. 23. Juli 2008, 6:59

    das ist wirklich klasse, das passt und mir gefällt die Interpretation des Unerwünschtseins.
  • Kronenberger 23. Juli 2008, 0:00

    Meine Güte ! Auch wenn man - wie ich - gerade ein paar Bier geschüttet hat ... vielleicht gerade deswegen. Da ist dieses kleine Fest, im Freien und doch irgendwie "geschlossene Gesellschaft" - reckt sich da einem doch diese Gebäudeecke entgegen, wie ein Teil einer alten Befestigung. Alt ist ist ganze ja - historischer Ortskern und so ... Links hinten dann der Feiernde, der sich für ein Telefonat absentiert hat, und das Telefonat scheint ja auch nicht gerade unangenehm zu sein - der Bogen der Fröhlichkeit wird gespannt um jenen Festungsbau drum herum ... Der Fotograph, der Betrachter sind Fremde hier, Unerwünschte, die man nicht haben will. So kommt es einem vor. Das fetzt ganz schön rein !

    Gruß

    Kronenberger

Informationen

Sektion
Ordner Diverses
Views 2.072
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Öffentliche Favoriten