Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Freier Luftraum beim blauen Storch

Freier Luftraum beim blauen Storch

801 8

Micha-D


kostenloses Benutzerkonto

Freier Luftraum beim blauen Storch

Durch den für Flugzeuge gesperrten Luftraum machte das fotografieren am Wochenende besonders viel Spaß, da keine Kondensstreifen den blauen Himmel verschandelten. Das schöne Wetter tat sein übriges.
So war auch reges Treiben am Nest des Blauen Storch von Biegen.
Hier beim Landeanflug.

Hier gibt es mehr Infos und Videos zum blauen Storch:
http://www.rbb-online.de/brandenburgaktuell/dossier/zeit_der_stoerche.html

Kommentare 8

  • Doris Thiemann 26. Juni 2010, 22:10

    Wunderbare Flugstudie mit guter Schärfe.
    Wir waren auch in Biegen, aber es war nur der Partner auf dem Nest ... und wir wollten nicht stundenlang warten, bis der blaue Storch zurück zum Nest kommt.
    VG Doris
  • Eckhard Klöckner 6. Mai 2010, 18:27

    Eine ganz hinreißende Aufnahme in Spitzenqualität vom Blauen Storch!
    Gruß Eckhard
  • Merlini 22. April 2010, 17:11

    Hervorragendes Foto und einen super Moment festgehalten. Wirklich ein sehenswertes Foto!

    LG
    Wolfgang
  • Picturelife Nord 19. April 2010, 20:09

    Hallo Michael

    Schöner "Blaustorch"und vielen Dank für Deine Anmerkung

    Den zweiten Storch gibt es wirklich. Ute und ich hatten die Möglichkeit den zweiten Storch in Diskussion in der Öffentlichkeit(Zeitung) zu bringen. Die These mit dem beschießen von Paintballschützen war unser Gedanke. Auch Mitarbeiter der Nabu erwägen dieser Vermutung.Im gefärbten blauen Federkleid sind einige Stellen besonders auffällig konzentriert, so das man auf so ein miesen Streich schließen könnte.

    Nun aber das gute. Dem Storch gehts prächtig. Er zeigt kaum scheue. Bei der Futtersuche läßt er Menschen und sogar Hunde ganz schön na ran.

    Das Weibchen ist übrigens 2006 in Strachau berringt worden. Die Paarung war hoffentlich erfolgreich und das der Nachwuchs wieder in gewohnten Farben fliegt.

    VG

    Dirk und ein Wink von Ute

  • Ralph Bache 19. April 2010, 9:06

    Da kommt der Alte wieder blau nach Hause :o).
    Sehr gut gesehen, habe in der Zeitung gelesen es gibt noch einen zweiten blauen Storch bei Hamburg. Vermutlich Paintballkugeln, wer macht denn sowas? LG.
  • fotocats 18. April 2010, 20:32

    hab noch nie nen blauen storch gesehen....
    aber du hast ihn sehr schön fotografiert....
    ~ist eben was besonderes~

    lg uli
  • Marcel Stieger 18. April 2010, 18:36

    ... wissen sie denn nun in Biegen wie er zum blauen Federkleid gekommen ist?
    LG Marcel
  • Meleah 18. April 2010, 18:14

    hab grad echt zweimal hingeschaut...ein blauer storch? hab ich ja noch nie gesehen. hab mal gegoogelt und ein paar seiten zu dem drolligen blauen kerl gefunden. spannend. schön von dir eingefangene flugstudie.
    LG, Mel