Frauenkirche 2005

Frauenkirche 2005

1.237 4

Markus Neubert


kostenloses Benutzerkonto, Dresden

Frauenkirche 2005

Die Frauenkirche in Dresden nach ihrer Rekunstruktion.
Inzwischen ist es sogar möglich, die Aussichtsplattform gegen einen kleinen Obolus zu betreten.

Kommentare 4

  • Uwe Bartzsch 14. April 2005, 15:11

    Schönes Foto, gefällt mir.

    Allerdings kann man das Wort "Frauenkirche" nicht ins Englische übersetzen, da es ein Eigenwort ist.
    Selbst auf der Webseite der Frauenkirche (http://www.frauenkirche-dresden.org ) ist die Rede von "the Frauenkirche".
    Wenn man es schon ins Englische übersetzen will, wie es die IPRO DRESDEN Planungs- und Ingenieuraktiengesellschaft macht, dann so:
    "Frauenkirche [Our Lady´s Church] "

    Generell erfolgt aber keine Übersetzung von Eigennamen ins Englische.

    Zur Geschichte:
    Die Frauenkirche (Grundsteinlegung 1726) hatte einen „Vorgänger“, die Marienkirche „Zu unserer lieben Frauen“, erstmals urkundlich 1366 erwähnt. Grund für den Bau einer neuen Frauenkirche war Platzmangel, da die Marienkirche zu klein wurde und Dresden immer größer.

    Bauzeit der Frauenkirche damals: 17 Jahre (1726-1743)
    Im Vergleich der Kölner Dom: 632 Jahre ;)

    Liebe Grüße in meine Geburtsstadt Dresden.

    Uwe (Stuttgart)
  • Ronny Krause 22. Februar 2005, 17:01

    Endlich mal wieder was schönes von dir!
    Tolle Farben und gute schärfe :-)

    PS:KB-Streifen auf Projekte klicken,Danke für deine Anmerkung
    Schlafendes Auge-Sleeping Eye
    Schlafendes Auge-Sleeping Eye
    Ronny Krause


  • Markus Neubert 22. Februar 2005, 14:00

    Danke Micha, ich danke dir für den Hinweis.
    Der Name rührt tatsächlich von der kleinen romansichen Vorgängerkirche, die im 11. Jh. an dieser Stelle stand.
    Sie trug den Namen "Zu unser Lieben Frauen".

    http://212.227.220.31/fkdd/erinnerung.php?i=000002&p=000001&pp=000001&l=de
  • Micha W. Schmidt 22. Februar 2005, 0:26

    "Womans Church" geht nicht.
    Das ist krass falsch übersetzt!

    Muß richtig heißen "Church of Our Lady",
    denn sie trägt den Namen zu Ehren Marias, der Mutter Jesu!

Informationen

Sektion
Views 1.237
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz