Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
587 4

Lars O. Metschen


Free Mitglied, Berlin

Kommentare 4

  • Docks and Dialogues 6. September 2010, 19:52

    Typischer Flatrate-Knips mit wenig Sinn und noch weniger Verstand.

    Dock
  • Volker aus Wuppertal 6. September 2010, 19:39

    Fotos schief aufzunehmem, finde ich auch gar nicht so toll, vor allem wenn es wie hier nicht zur Bildaussage beiträgt und es zudem in der Bildbearbeitung noch korrigieren lässt. So wirkt es auf mich nur schlecht gemacht.
    Der Schmuddelhintergrund lenkt vom Motiv ab. Wenn man ihn schon braucht um die Hausecke hervorzuheben, sollte er wesentlich unschärfer sein, also abseits eines kleinen Schärfebereiches.
    Bilder, wie Malerei oder Werbung, abzufotografieren ist oft recht schwierig. Meistens ist es besser, einen Bezug zur Umgebung einzubringen. Die leeren Autos finde ich dazu nicht besonders gut, vielleicht hätte sich ein vorbeigehender, junger, sexy Mann hier besser gemacht; natürlich nur wenn Sie nicht auf was anderes steht. :-)
    Gruß Volker
  • Simon Swelt 6. September 2010, 15:26

    Frage mich genauso wie Janc...
    Das Bild im Bild ist sicher an sich ein Kunstwerk, aber fotografisch ist das, wie wenn man die MonaLisa abfotografiert und hier präsentiert. Zumal das Foto hier schlecht präsentiert ist. Der Hintergrund ist nicht wirklich schön.
    Ich könnte mir das höchstens in einer Dokumentation (z.B. über den Stadtteil) mit mehreren anderen Bildern vorstellen, aber als Einzelbild bleibt wirklich nur diese eine Frage "und?".

    Schöne Grüße
    Simon
  • Janc Möller 6. September 2010, 13:00

    und?