Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
337 7

Bo der Seelenfänger


Basic Mitglied, Erkelenz

Fratzenschatten

Dieses Bild hab ich vor 14 Tagen in einer Kirche so aufgenommen. Ich war fasziniert und entsetzt welcher Schatten von der Figur ausgeht.

Was meint ihr???

Kommentare 7

  • Oliver Lind 10. November 2007, 11:25

    Faszinierend wie manchmal nur durch Licht Heilige zu Dämonen werden können. Entweder das sollte die hintergründige Kritik des Schnitzers an der Kirche sein oder der Standort für die Figur wurde einfach schlecht gewählt (oder war viell. das Absicht und derjenige, sie aufgehängt hat war mit der Kirche insgeheim nicht einverstanden?). Fragen über Fragen; doch die Antwort kann ein jeder für sich selbst finden; die richtige Antwort werden wir nicht mehr erfahren können.
    Auf jeden Fall sehr schön gesehen.
    VG, Oliver
  • Bo der Seelenfänger 4. Juli 2007, 12:48

    @ Sebastian:
    An dem Bild ist außer dem Schnitt und einer leichten Aufhellung nichts gemacht. Der Schatten war so. Der zweite Schatten kommt von einem Fenster welches rechts in der Wand ist. Die Figur hängt kurz vor einer Ecke.

    Gruß, Bo.


  • CausE S. 29. Juni 2007, 21:48

    Das ist ja ein irrer Schatten , gut gesehen
    Grüße
    Cemal
  • Pabst the Pope 26. Juni 2007, 14:49

    Klasse gesehen. Gibt es doch einen Teufel?
    Gruselig.
    Klasse.
    Gruß Christoph
  • ClassicCar-Photo 29. Mai 2007, 22:06

    Mamamia! Was Dein Auge - oder Deine Seele? so alles erblickt!?!?!?
    Grüßle,
    Petra
  • Jörg Helpenstein. 28. Mai 2007, 9:05

    ... gruselig.

    LG
    Jörg
  • Michael Hagelganz 28. Mai 2007, 8:37

    Das Auge eines guten Fotografen sieht alles.
    Vor einigen hutert Jahren hätte der Schnitzer der Figur ein Problem bekommen. Heute schmunzeln wir.