franzi in düster

franzi in düster

1.957 4

Daniel Groth


kostenloses Benutzerkonto, Hachenburg

franzi in düster

der klassische weichretuschierer^^
gausschem sei dank, mehrer ebenen, weichrimmeln, scharfzeichnen der augen haare usw und alle hautpartien weich.
hauptbild dupliziert, gradiationskurven verwendet mit auswahl "weiches licht", liegende s-kurve.
später wieder ebene dupliziert, eingefärbt und multipliziert. die harten rotkanten mittels schwach (ca 16%) eingestelltem reperaturpinsel abgeschwächt.
hintergrund erstellen, mit schwarzem, weichem pinsel ein wenig mehr schatten im portrait geben und dann die übliche rahmen prozedur.
mehr is es eigentlich nicht.. .allerdings kann man beim vielen rumprobieren noch etwas zeit verlieren.^^
nunja.. es is keine heldenarbeit aber es hat spass gemacht
salü ;)

ps: da kein zahlmember derweil leider auch kein orginal bild. kommt nach

gugge auch hier^^

Klaudi
Klaudi
Daniel Groth

Kommentare 4

  • Bianka mit K 24. November 2007, 22:47

    miau...
    gefaellt!
  • Daniel Groth 28. Oktober 2007, 0:02

    einfach mal bissle bei den fotos von seth a.d. oder manchen vom brownz guggen..
    inspiriert und weckt paar neue ideen.
    insgesamt sind hier glaub 4ebenen fürs portrai und 2 für den backround draufgegangen. alles also noch im kleinen rahmen ;)
    einfach nich aufhören mim rumbasteln dann kommt die routine von allein.
  • der Markus 21. Oktober 2007, 19:28

    mir gefällt diese bea,auch wenn ich es immer noch nich umsetzen kann...

    lg dM
  • Holm Pajung 21. Oktober 2007, 19:21


    respekt - sehr gelungen !