Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.964 18

ElaSt


Pro Mitglied, Langen (Hessen)

FRANKFURT

... mal aus einer anderen Perspektive :-)
Ich hatte diesen Spot schon lange im Visier, und nachdem ich diese Woche berufsbedingt ein paar schöne Sonnenuntergänge verpasst habe, war es gestern an der Zeit den Spot auszuloten. Man benötigt unbedingt festes Schuhwerk und eine gewisse Trittsicherheit ist auch von Vorteil.

Mit Zug und ohne LZB:

Mit ICE
Mit ICE
ElaSt

Kommentare 18

  • Mike`s Production 21. Februar 2019, 21:05

    Eine wunderschöne Lichtstimmung...gerade durch die Dauer der Belichtung und dem Fokus stimmt dein Bild für mich !
    Klasse Foto !

    Liebe Grüße Mike
  • RonS 18. Februar 2019, 18:33

    Genial!!

    Spiegelung, Abendsonne, Schärfe, Perspektive....einfach genial anzuschauen.

    Grüße
  • Johannes Kefferpütz 18. Februar 2019, 7:37

    Klasse Standpunkt, die Brücke wirkt wie ein natürlicher Rahmen. 
    Im linken Teil passt es besonders gut. 
    Spiegelung , Brücke  und Hochhaus harmonieren sehr schön.
    Tolle Aufnahme! 
    Gruß Johannes
  • Wolfgang Jäckle 17. Februar 2019, 22:39

    In dieser Perspektive habe ich das noch nicht gesehen. Schön, wie du die Skyline noch in die Brücke eingepasst hast und das Licht finde ich herrlich!

    LG Wolfgang
  • Frank Oliver 17. Februar 2019, 22:31

    Da hast du eine geniale Perspektive entdeckt. Der Aufwand hat sich richtig gelohnt. 
    VLG Fran
  • Bri Werner 17. Februar 2019, 18:58

    Sehr beeindruckend und excellent fotografiert, die Skyline von Frankfurt mit dieser gewaltigen Bogenbrücke. LG Bri
  • Gotti V 17. Februar 2019, 18:08

    Wirklich starke Perspektive, technisch perfekt!!
    LG Gotti
  • Andreas Beier 17. Februar 2019, 17:49

    klasse !
  • J.Kater 17. Februar 2019, 17:40

    Fantastisch mit der Brücke im Vordergrund!
  • Chesstom 17. Februar 2019, 15:35

    Sehr schön geworden. Hat sich echt gelohnt.

    Grüsse
    Tom
  • Thomas Reitzel 17. Februar 2019, 15:32

    Das ist tatsächlich ein ziemlich riskanter Standpunkt, auf wackligen Quadern in der Dämmerung! Die Gefahr ist groß, das Gleichgewicht zu verlieren und samt Kamera und Stativ ins Wasser zu fallen - man möchte gar nicht daran denken! ich weiß das deshalb, weil ich dort auch schon stand, Jahre her, aber das Bild dann wegen der fehlenden oder unvollständigen Spiegelung nicht gezeigt habe. Stattdessen habe ich das hier vom selben Standpunkt gezeigt:
    Die Stadt
    Die Stadt
    Thomas Reitzel

    Dein Bild zeichnet sich durch die Langzeitbelichtung aus, die das Wasser fließen läßt,
    was man freilich auch nur bis zur einsetzenden Dämmerung erkennt. Die Spiegelung in der Fassade der EZB ist wie immer faszinierend!
    BG, Tom
    • ElaSt 17. Februar 2019, 16:35

      Ich gebe Dir in allen Punkten Recht, Thomas. Deshalb hatte ich auch meine fetten Wanderstiefel an, die greifen zumindest etwas und verhindern das umknicken. Ich würde nichts riskieren was meiner Kamera schadet :-) Und schon gar nicht, wenn ich wie gestern Abend auch noch alleine unterwegs bin. Es hätte keiner mitbekommen wenn es "platsch" gemacht hätte. Und das dann noch ein paar Tage vor dem Urlaub .... aber, ging doch alles gut.
  • G. M 17. Februar 2019, 14:54

    Die Mühe hat sich gelohnt, ein traumhaftes Bild ist Dir gelungen... Liebe Grüsse Georg
  • Michael.Fischer 17. Februar 2019, 14:53

    Sehr schöner Bildaufbau.
  • --M. J.-- 17. Februar 2019, 14:40

    Der Schatten der Brücke kommt gut!!
    • ElaSt 17. Februar 2019, 16:42

      Danke Micha. Das wird eins der beiden Bilder für die nächste Ausstellung zum Thema "Brücken" :-)
  • Wolfgang Föst 17. Februar 2019, 14:35

    super, super schön ein bild mit sehr vielen Facetten. toll
    lg wolfgang