Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Franche Compté - Nr. 12

Franche Compté - Nr. 12

5.240 10

Franche Compté - Nr. 12

L'Eglise Sacré Coeur d'Audincourt:
Die Kirche Sacré-Cœur stammt von 1951 und wirkt von außen relativ unscheinbar. Die Glasfenster von Fernand Léger und das Mosaik von Jean Bazaine über dem Eingangsbereich sind jedoch sehr beachtenswert. Ganz besonders reizvoll ist das lichtdurchflutete Fensterband.

Kommentare 10

  • noblog 18. März 2018, 20:19

    starke Innenansicht
    LG Norbert
  • duc50 19. November 2016, 15:52

    Ein liebes Hallo an Dich
    Grosses Kompliment
    Deine Arbeiten sind vom Feinsten!!!

    Tolle was ich hier sehe !!!
    Lg Kurt
  • HadSam_ 8. September 2016, 7:27

    das sieht stark aus
    LG Sam
  • GabrieleM 18. Juni 2016, 22:13

    Ganz außergewöhnlich Deine Innenaufnahme von Sacre-Coeur und für mich ein Fav. VG Gabriele
  • Juan 14. Juni 2016, 11:01

    feine Fenster, tolle Perspektive..
    LG. Juan.
  • Gerlinde Kaltenmeier 10. Juni 2016, 7:52

    Und das was ich hier sehe ist Beeindruckend, da schaut man gerne länger hin, gefällt mir.
    Herzlichst
    Gerlinde
  • Lemberger 15. Mai 2016, 20:18

    die tollen glasfenster sind schon beachtlich und wunderschön.
    gut gelungene innenaufnahme der schönen kirche.
    lg mh
  • Rolf Markert 15. Mai 2016, 10:24

    So schön können moderne Kirchenbauten sein, das leuchtende Fensterband ist sehenswert.
    Dein Foto bringt die Wirkung des Raums sehr gut rüber, leider aber nicht ganz symmetrisch... (was auch nicht immer ganz einfach ist).
    Liebe Grüße
    Rolf
  • Hans-Joachim Reiter DVF 15. Mai 2016, 10:01

    So unscheinbar sich dieses Gotteshaus im Anblick von außen zeigt, umso beeindruckender ist die Ansicht im Inneren.
    Ein wunderbares Licht empfängt den Besucher. Sein Blick schweift über die warmen Materialien der Innenarchitektur, zum leuchtend hellen in überwiegend kalten Farbtönen sich zeigende Fensterband und endet schließlich in einem sich wie ein Juwel öffnenden Altarraum.
    Ein wunderbares Bild sakraler Baukunst!!!

    Liebe Grüße,
    Hans-Joachim!
  • Regina Bologna 15. Mai 2016, 7:49

    Schöne Raumperspektive!
    LG Regina

Informationen

Sektion
Ordner Frankreich
Views 5.240
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera NIKON D750
Objektiv ---
Blende 2.8
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 24.0 mm
ISO 1400

Gelobt von

Öffentliche Favoriten