Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
467 11

Pia Pohl


Pro Mitglied, Frankfurt

Frage

(Fundort: Berliner Mauer)
............ wenn Worte wie WOHLSTAND und FREIHEIT bestohlen werden, wird dann der Mensch zum Egoisten ICH?

Kommentare 11

  • erich w. 29. Oktober 2014, 16:46

    nachdenke bild
    lg. e
  • Alfred Held 8. Oktober 2014, 15:14

    Guten Tag werte Fotofreundin,
    Guten Tag werter Fotofreund,
    Gestalterisch gekonnt und gut gemacht
    Hier gefallen mir der Mix der Lichter und Tiefen gut,
    Störende Bildelemente kann ich keine erkennen.
    perspektivisch auch nicht schlecht
    Wie wahr dein Begleittext und dein Foto, gut dass du es so bringst.
    sie ist gekonnt gemacht und stellt was dar
    Die Idee und Umsetzung bringen eine Bildbotschaft die verstanden wird.
    Gruß Alfred

    http://alfred-held.jimdo.com/
  • Rainer Golembiewski 7. September 2014, 0:00

    Wohlstand.....da könnte ja auch "Hohlstand" stehen....aber gut beobachtet......
  • FOTOUL 6. September 2014, 18:47

    Ganz toll gesehen! Tja der Mensch - das egozentrische Monstrum - manchmal! :-)
    Lg Ueli
  • Claudio Micheli 6. September 2014, 15:06

    ...è bellissima!
    Ciao
  • Renate Bonow 6. September 2014, 13:00

    Inwieweit hat die öffnung der grenze zu wohlstand und freiheit geführt? Meine interpretation des kunstwerks?
    Lg renate
  • WWML 6. September 2014, 12:18

    Sehr häufig sind Graffiti nur störend und doof, hier hast Du ein starkes Exemplar erwischt....lädt ein zum Nachdenken.

    LG Wolfgang
  • der Uwe. 6. September 2014, 11:32

    starke fundsache
    lg uwe
  • André Reinders 6. September 2014, 9:20

    Klasse entdeckt, ein guter Blickwinkel!!! Gerade momentan wichtig, wenn man an die Abschlüsse der Freihandelsabkommen denkt, die schön hinter verschlossenen Türen verhandelt werden, damit wir ja nichts mitbekommen.

    VLG

    André
  • sibon 6. September 2014, 0:03

    Tolles Graffito mit vielen Ichs, die nach Wohlstand und Freiheit streben und/oder davon in die Enge getrieben werden ... Klasse entdeckt, Pia!
    LG Sigi
  • Jürgen Divina 5. September 2014, 23:54

    Der Mensch tendiert ohnehin zum Egoismus. Das Ich steht permanent im Mittelpunkt, besonders dann, wenn es ihm gut geht. Eine traurige Entwicklung, wie ich finde. Feines Fundstück vom musealen Rest der Mauer.
    Liebe Grüße, Jürgen