Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Fototreffen im September..

Fototreffen im September..

1.018 17

Manfred Bartels


World Mitglied, Dörverden

Fototreffen im September..

Eigentlich wollten wir Pilze fotografieren.
Aber die Bäume standen da rum. Und da ich nicht nur Makrolinsen dabei hatte hab ich mal draufgehalten.
Übersehen kann man sie einfach nicht.

Lust auf Votin?

Ein bißchen gemapped...
Ein bißchen gemapped...
Manfred Bartels

Kommentare 17

  • Manfred Bartels 11. Dezember 2007, 20:52

    @Michael
    Kannst Du mit dem Bus hin.
    Haltestelle "Urwald", das kann nicht schiefgehen.
    LG Manfred
  • Michael Leipold 11. Dezember 2007, 20:48

    Ich habe mir schon mal fürs nächste Jahr vogenommen dor mal hin zu fahren. Ich war schon von dem Video dazu begeistert. In diesem Jahr hat es leider noch nicht geklappt.
    Hoffendlich finde ich das auch!
    LG Michael
  • Patrik Brunner 11. Dezember 2007, 20:46

    War das im Reinhardswald ? die hab ich wohl wegen der ganzen Pilze übersehen... ;-))
    Spass beiseite, Du hast das richtige gemacht, mal die Makrolinse weg und den Bäumen nach....
    auch dieses Bild der Kamineiche (glaub ich) ist wieder absolut schön, das waldige kommt gut rüber und der Baum wirkt beeindruckend alt.
    Gefällt mir gut.
    Gruss Patrik
  • Bernd Hans Fischer 11. Dezember 2007, 20:03

    Wie alt mag der wohl sein?
    LG Bernd
  • dole 11. Dezember 2007, 17:05

    Faszinierend setzt Du diese alten Bäume immer wieder ins rechte Licht.
    LG Dieter
  • Ludger Hes 11. Dezember 2007, 14:45

    Die alte Buche habe ich auch aufs Korn genommen. Du hast sie aber viel besser präsentiert. Tolle Erinnerung an das Reinhardswaldtreffen. :-)
    LG, Ludger
  • Gerdchen Sch. 11. Dezember 2007, 12:09

    @Elisabeth
    der ist wirklich gut besucht und das seit langer Zeit schon.
    der Ast musste wohl ab, wiel er ganz gut zu erklettern war. irgendwan hätte irgendwer drunter gelegen
    LG Gerd
  • Elisabeth Hoch 11. Dezember 2007, 12:00

    Sieht so aus, als würden da öfter Leute auf den Wurzeln rumturnen. Sind schon ganz abgeschabt. Ein paar Arme hat man dem armen Baum auch amputiert. Erstaunlich, was er alles aushält.
  • Gerda S. 11. Dezember 2007, 11:49

    Zu und zu dumm, da stehen Bäume rum???????? Keine Pilze? Nicht nur von denen kann man gute Fotos machen Manfred! Gruss Gerda
  • Marianne Schön 11. Dezember 2007, 9:10

    Knurrelig und urig schön .
    NG Marianne
  • R + G Team Dülmen 11. Dezember 2007, 9:06

    dieser schon etwas ältere baum, gefällt mir ....;)))


    lg...... R & G :)

  • Armand Wagner 11. Dezember 2007, 8:25

    man wartet drauf, dass da etwas - aus dem Baum -
    erscheint.........
    wunderbar, diese Baumserie !
    lg Armand
  • Sibille L. 11. Dezember 2007, 8:15

    Das hast Du prima gemacht. Wenn der Baum erzählen könnte, würden wir bestimmt interessante Geschichten hören. Sehr schönes Foto, gefällt mir ausgesprochen gut.
    LG Sibille
  • Manfred Bartels 11. Dezember 2007, 8:03

    @Conny
    Einen kleinen Augenblick warten, dann sind die Krabbler weg.
    Hab ich auch so gemacht...;-))
    LG Manfred
  • Der Wolle 11. Dezember 2007, 8:00

    und wieder so ein riesiger Waldbewohner, dessen Geschichte ich kennen möchte.
    Ich bin auch immer wieder fasziniert von diesen imposanten alten Bäumen.
    LG Wolle