Fotospaziergang auf der Zeche Zollverein in Essen - Katernberg

Fotospaziergang auf der Zeche Zollverein in Essen - Katernberg

2.189 1

Jackpanama


Premium (World), Bottrop

Fotospaziergang auf der Zeche Zollverein in Essen - Katernberg

Zeche und Kokerei Zollverein - Das Weltkulturerbe

Zeche Zollverein

Die Zeche Zollverein war ein von 1847 bis 1986 aktives Steinkohlebergwerk in Essen.

Sie ist heute ein Industriedenkmal. Gemeinsam mit der unmittelbar benachbarten Kokerei Zollverein gehören die Standorte XII und 1/2/8 der Zeche seit 2001 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Zollverein ist Ankerpunkt der Europäischen Route der Industriekultur.

Lage

Das Hauptgelände der Zeche Zollverein mit den Anlagen Schacht 12 und Schacht 1/2/8 liegt im nordöstlichen Essener Stadtteil Stoppenberg, unmittelbar angrenzend an die Stadtteile Katernberg und Schonnebeck. Es befindet sich zwischen den Straßen Arendahls Wiese, Fritz-Schupp-Allee, Gelsenkirchener Straße und Haldenstraße. Der Haupteingang mit dem bekannten Blick von vorne auf den Doppelbock-Förderturm liegt an der Gelsenkirchener Straße. Benachbart zwischen Arendahls Wiese, Köln-Mindener Straße und Großwesterkamp liegt die Kokerei Zollverein. Die drei Anlagen werden heute in der Regel als Gesamtensemble des Weltkulturerbes wahrgenommen.

Die Anlage Schacht 3/7/10 liegt in rund ein Kilometer Entfernung östlich davon an der Straße Am Handwerkerpark im Stadtteil Schonnebeck.

Die Anlage Schacht 4/5/11 befindet sich etwa zwei Kilometer nördlich vom Hauptgelände an der Katernberger Straße im Stadtteil Katernberg.

Die Anlage Schacht 6/9 lag rund einen Kilometer südlich vom Hauptgelände zwischen Gelsenkirchener Straße und Hallostraße. Sämtliche Übertagebauten wurden jedoch 1979 abgerissen; heute ist dort ein Wald.

Die Halden der Zeche Zollverein befinden sich in Essen-Katernberg und Gelsenkirchen.

http://de.wikipedia.org/wiki/Zeche_Zollverein

Kommentare 1

  • K.-H.Schulz 5. Mai 2010, 16:19

    Hallo!
    Eine sehr schöne Collage hast du da präsentiert.
    Das ist eine tolle Fleißarbeit. Ich mache soetwas nicht so gern.
    LG:Karl-heinz