Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Förderbrücke mit Dampfantrieb

Förderbrücke mit Dampfantrieb

1.425 5

Torsten Heinze


Basic Mitglied, Leipzig

Förderbrücke mit Dampfantrieb

Oder es wird Dampf gemacht. Nein nichts von beidem aber symbolisch gesehen wird im Tagebau Reichwalde wirklich Dampf gemacht um den Tagebau bis nächsten Jahres wieder in Betrieb zu nehmen.
Die Förderbrücke Nr.35 Typ F60 ist zum größten teil fertiggestellt aber an den beiden Eimerkettenbagern und der Kippenstütze sind noch einige dinge zu tun. Noch in diesem Jahr sollen erste Funktionsproben stattfinden und nächstes Jahr dann der erste Abraum seit 1999 bewegt werden. Der Tagebau Reichwalde wurde 1999 gestundet und die Förderbrücke sowie die gesammte Tagebautechnik war schon so weit ersatzteilmäßig ausgeschlachtet, das keiner mehr geglaubt hätte das er je wieder in Betrieb geht.Die Dampffahne dahinter ist vom KW Boxberg , dem der Tagebau seine reaktivierung zu verdanken hat. Auch dort ist der neue Block seiner vollendung schon sehr nahe.

Kommentare 5