Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Fluss zur Geisterstunde

Fluss zur Geisterstunde

10.060 41

Maria Kaldewey


Premium (World), München

Fluss zur Geisterstunde

------------------------------------------------------------

Mehr Abstraktes findet ihr in diesem ORDNER:

Abstrakt
Ordner Abstrakt
(56)

Kommentare 41

  • Maria Kaldewey 30. August 2016, 17:56

    Zerwonke, es ist ein ernsthafter Versuch meinerseits, aus etwas, was ich in den Fluten der Isar gesehen habe, ein Bild zu machen. Der Versuch, euch sehen zu machen, was ich darin gesehen habe. Aber ich hatte auch Spaß bei der Umsetzung. Bleibe da also auch bei Oskar Wilde :-).
  • Zerwonke 30. August 2016, 16:40

    Ist das jetzt Fotografie oder schon ernsthafte Kunst?
    Oder beides?
    Ich folge folgsam Oskar Wilde: "Die Kunst ist das einzig Ernsthafte auf der Welt. Und der Künstler ist der einzige Mensch, der nie ernsthaft ist." Gr au B
  • Angelika Kart 22. August 2016, 8:44

    Beeindruckend mit den vielen Augen, die ich darin sehe, klasse BEA!
    LG Angelika
  • efi57 21. August 2016, 21:34

    Was auch immer du auch da im Bild bearbeitet hast, es sieht zum Fürchten aus, und muss man aufpassen, dass man da keine Alpträume bekommt. Könnte auch glatt als verkalkte Arterie durchgehen. Umgesetzt ist es auf jeden Fall sehr gut.
    LG - Erwin
  • Lila 20. August 2016, 16:04

    Du hast ja komische Träume !!!
    https://www.youtube.com/watch?v=ol_TGb0x4qE
    L.G. Lila
  • MartinaLuna 20. August 2016, 13:41

    Ich muss hier immer wieder gucken - obwohl es mich gruselt!
  • Haui 20. August 2016, 13:02

    Es erinnert mich irgendwie an Edvard Munch der Schrei.Absolut gut gemacht,Bravo!
    gruss Marcus
  • MartinaLuna 19. August 2016, 23:04

    Okay, letztes Mal für heute.
    Nun lese ich noch ein wenig in einem erbaulichen Buch, bevor ich schlafen gehe :-)
  • Maria Kaldewey 19. August 2016, 22:57

    @ Karin: Wenn du Rotkohl siehst, siehst du zumindest keine Gespenster, wie ich. Da hast du's gut :-). Da solche Bearbeitungen ja sonst so nicht deins sind, freut es mich doppelt, dass dich das Bild anspricht.

    @ Martina: Ja, ich entdecke auch immer wieder andere, die da lauern. Solltest dann kurz vorm zu Bett gehen besser nicht mehr schauen. Guck morgen früh noch mal vorbei :-).
  • MartinaLuna 19. August 2016, 22:47

    Jedes Mal, wenn ich das Bild anschaue, tauchen andere Gesichter auf. Es scheint sich zu bewegen, während ich weg bin.
    Wie unheimlich!
  • KarinDat. 19. August 2016, 22:34

    Finde ich klasse, obwohl ich nicht weiß, was ich sehe.
    Könnte ein Rotkohl seion.
    ;-)
    Auf jeden Fall gefallen mir Rahmen und Linienstruktur.
  • Klacky 19. August 2016, 19:51

    Ich habe ihn zuletzt gestern Abend gesehen,
    mit und ohne Maria.
    Aber das ist ne Story für sich.
  • Günther Weber 19. August 2016, 19:42

    hungriger Wolf? Ja, könnte sein. War Lewi auch da? Gehts ihm gut?
    LG, Günther
  • Hansiwalther 19. August 2016, 17:13

    Schwarze Seelen, und Blut. Ein Schelm, wer arges dabei denkt. Abstrakte Fotos, die ich mag. Dazu im richtigen Format. Gruß Hansi
  • Klacky 19. August 2016, 16:54

    Das unten in der Mitte sieht aus wie ein hungriger Wolf.

Informationen

Sektion
Ordner Abstrakt
Views 10.060
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera DSC-RX100M3
Objektiv ---
Blende 11
Belichtungszeit 1/60
Brennweite 20.8 mm
ISO 250

Öffentliche Favoriten