Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

magic-colors


World Mitglied, Dortmund

Fluid Painting

....nennt sich diese Art der Acrylmalerei auf Leinwand.

Man weiß nie, wie das Ergebnis wird. Überraschung garantiert :-)

Ihr wolltet alle Farben haben. Hier sind sie :-))
Das Bild ist ganz frisch, es trocknet noch!

Größe 40x40 cm

Wenn Poesie auf Leinwand trifft, ist das Ergebnis ebenso überraschend.
Danke für deine wunderbaren, farbigen Reime Martina I. Müller

Die Farbe fließt und mischt sich drein
ins Fantasiegeschehen,
als schönes Bunt, gesellig fein,
darin herum zu gehen.
*
Still - dass Ihr die Gespräche hört,
die hier sind längst im Gange,
das Rot will, dass es Blau nicht stört
in seinem Überschwange.
*
Das Gelb, das in der Mitte drin,
wartet auf Violett,
doch das ging aus und kam nicht hin.
Das findet Gelb nicht nett.
*
Doch Rot schließt es in seinen Arm,
sodass es wieder lacht,
zu dritt ist es nun allen warm
und bunt - wie ausgedacht.
;-)
*************** MM ****************

Acryl
Acryl
magic-colors

Kommentare 47

  • Juris-66 26. März 2019, 16:14

    Fast hätte ich gesagt, dass Du jetzt auh noch unter die Künstler gegangen bist - falsch... denn eine Künstlerin bist Du schon lange!
    Aber das Bild ist ja die pure Kreativität. Super schön, farbenfroh und inspirativ... aus Meisterhand :-))!
    Liebe Grüße
    Birgit
  • Veit Schagow 21. März 2019, 19:52

    Tolle Bildidee.
    LG
    Veit
  • Ebert Harald 19. März 2019, 15:53

    sehr schöne Farben und Formen, fabelhaft gemacht,VLG Harald
  • Lichtmagie 19. März 2019, 13:10

    Das ist ja gut....
    rate mal was ich zur Zeit mit Begeisterung mache...
    abstrakte Malerei in Acryl....;o)
    Manchmal liegen die Dinge in der Luft... grins...
    ist das Inkfarbe mit Alkohol zum Fließen gebracht...?
    sieht toll aus.
    Ganz liebe Grüße
    Karin
    • magic-colors 19. März 2019, 17:43

      Das habe ich schon von Jürgen gehört.
      Ich bin neugierig. Bekommt man das mal zu sehen?
      Bei diesem Bild habe ich das ganz falsche Foto hochgeladen. Mal wieder nicht aufgepasst.
      Es sieht in Natura deutlich besser aus :-)
      Das ist Acrylfarbe mit einem Fließmedium verdünnt. Dazu kommt dann noch Silikonöl, für die Cellbildung :-)
  • Angela Bartz 19. März 2019, 13:01

    Wunderschöne Malerei mit Farben die zueinander passen und sich verschmelzen, gefällt mir sehr gut.   GLG  Angela
  • Dirk Purz 19. März 2019, 11:41

    das macht deinem namen alle ehre
  • ADAM S 19. März 2019, 11:22

    Sehr schönes Farbenspiel.
  • Frank Keller 19. März 2019, 11:16

    Sehr organisch.

    LG von Frank
  • Richard Schult 19. März 2019, 9:13

    Richtig toll, was Du uns hier an schmackhaftem Farbsalat mit buntem Dressing in Gedichtform servierst. Da isst das Auge gerne mit-
    VG Richard
  • Christiane Steinicke 19. März 2019, 8:07

    auch in Farbe ein richtiges Kunstwerk
    lg
  • Stefan Jo Fuchs 19. März 2019, 7:52

    ja, das wirkt extrem gut in Farbe!
    lg stefan
  • Elfie W. 19. März 2019, 7:17

    ein Bilder der Impulse, der Text dazu ist wie gemacht für das Bild.
    Einzigartig gut!
    LG elfie
  • Susanne H. Fotografie 19. März 2019, 0:14

    mich erinnert diese ART an Murano Glas aus Italien ' welches oft die schönen Hallen ' Wände oder Tischplatten auskleiden ' unkontrollierte Formen ' es muss ja nicht immer ein Mosaik sein ' sehr schön ' LG Susanne
  • Frank Ebert 18. März 2019, 23:23

    Hallo aNette, Matinas Reim hat es bereits auf den Punkt gebracht.
    Weich fließende Farben die sich nicht vermischen sondern fantasievolle Strukturen und Muster bilden so das jeder etwas anderes darin interpretiert.
    Ich sehe eine Super Nova, ein explodierender Stern im Weltall oder bizarre
    Fabelwesen oder Fische wie sie in der Tiefsee vorkommen.
    LG Frank
  • Bernhard Jörgensmann 18. März 2019, 23:05

    Schön, wie die Farben verlaufen.
    L G Bernhard.