Flüssigkeitseinschlüsse in Mineralen - hier in Calcit

Flüssigkeitseinschlüsse in Mineralen - hier in Calcit

2.254 0

CSR-Makro


Premium (Complete), Münster

Flüssigkeitseinschlüsse in Mineralen - hier in Calcit

Die oft wenige Mikrometer großen Fluideinschlüsse können ein- oder mehrphasig sein. Hier sieht man ein- und zweiphasige Einschlüsse in sich kreuzenden Einschlussebenen. Die gasförmige Libelle der zweiphasigen Einschlüsse schwimmt in einer klaren wässrigen Salzlösung.
Aufnahme in einem Dickschliff unter dem Mikroskop. Die "Negativkristalle" sind zwischen 5 und 100 µm groß.

Kommentare 0