Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Annette He


World Mitglied, Süddeutschland

Fliegentier

Gestern abend, beim Spaziergang mit Paul, hatte ich die Cam dabei und wollte eigentlich Löwenzahn knipsen. Auf der Suche nach den Blüten lief mir dann dieses Fliegentier über den Weg und ich dachte, das ist auch ein Bild wert. Für mich ist es eine Fliege, aber Anneli Krämer kann sicher genauer sagen, was für ein Exemplar das ist. Ich bin ja in Makros jetzt wirklich nicht gut, aber wenn mal ein Bild anschaulich wird, dann bin ich immer wieder erstaunt, was es da zu entdecken gibt.

Kommentare 21

  • Omar Wolocha 22. Mai 2011, 11:54

    ...schönes Macro,

    sehr gut gelungene Aufnahme,
    lg Omar
  • Anneli Krämer 11. Mai 2011, 7:15

    Ja liebe Annette, ich habe im Buch nachgesehen. Fliegen sind ja nur am Rande mein Gebiet.
    Vermutlich eine Graue Fleischfliege konnte ich im Buch finden. Die Fliege lebt auf Blüten aber die Larven entwickeln sich nach Meinung vieler Wissenschaftler in tierischem toten Material. Andere Meinungen gibts da aber auch. Na gut, zu Hause möchte man sie nicht haben, aber in der Natur hat alles seine Berechtigung.
    Schön das Du auch die Augen so gut zeigen kannst.
    VG
    Anneli
  • RonaldJ 6. Mai 2011, 19:53

    Ich finde dieses Fliegenmakro vor allem in Verbindung mit der grünen Umgebung sehr schön. Die Schärfe liegt genau am Kopf, auch das ist klasse.
    lg Ronald
  • Josef Schließmann 6. Mai 2011, 11:29

    Sehr schönes Macro was du hier zeigst.

    LG Josef
  • Valdy 6. Mai 2011, 7:07

    da kann ich auch manchmal nicht widerstehen - ist oft faszinierend was ein macro zu zeigen scheint, dass man mit blossem auge nicht erkennt...

    vlg Valdy
  • Lichtlein 5. Mai 2011, 23:17

    Huch!!! Das ist ja ein Alien-Fliegentier!
    Wenn man das Bild völlig unbedarft betrachtet, so könnte man(n) mit etwas Fantasie meinen, die Fliege sei aus einem Spinnenkörper geschlüpft. Dabei liegt der Körper unter / hinter ihr und die Beine stehen rechts und links neben dem Halm ab :-)
    Oder habe einfach nur ich zu viel Horrorfilme gesehen? :-)
    KLasse Makro mit vielen Details
    VG Lichtlein
  • JOKIST 5. Mai 2011, 20:57

    Eine fantastische Bildgestaltung !

    LG Ingrid und Hans
  • Jü Bader 5. Mai 2011, 20:49

    Irre, wie du in die Makro-Welt eintauchen lässt - kann das sein dass die Fliege schachbrettartiges Muster auf dem Hinterleib hat?
    lg jürgen
  • Elske Kalolo -Strecker- 5. Mai 2011, 19:43

    Fliege ist klar aber was für eine kann ich auch nicht sagen;-))) sieht aber sehr fotogen aus.
    lieben Gruß, Elske
  • jopArt 5. Mai 2011, 19:19

    das ist jedenfalls mit der schärfe klasse geworden-und bei dem begleiter kann ich auch deinen mut verstehen! ;-))))))

    lg hans
  • Harry H. Zimmermann 5. Mai 2011, 18:58

    klasse Makro
    Gruß Harry
  • WM-Photo 5. Mai 2011, 18:42

    Die Makro-Fotografie öffnet so manchen die Augen...
    ... anderen wird ganz rot vor diesen!
    Gruß Walter
  • Körnchen71 5. Mai 2011, 18:03

    Jeh ihr habt da unten aber wilde Tiere! Wenn ich mir die roten Augen so ansehe, dann frage ich mich, ob man immer alles so genau sehen wil:-) beeindruckend!
    lg Tanja
  • Ulla Holbein und Bolle 5. Mai 2011, 17:51

    Das kennt man ja gar nicht von dir, kein Schnee, keine Pingis, kein Paul, keine Blüten, keine Berge, nein, ..........."ein Fliegentier!.....:o)))
    Wollte es unbedingt in die FC?... Und Klacky hat es sogar erkannt, na dann sofort Paul in Sicherheit bringen!...Lach!
    In diesem Sinne euch einen schönen Abend und ganz LG....Ulla und Bolle


  • dorlev 5. Mai 2011, 14:05

    sehr gelungenes Makro
    LG dorle