Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.082 34

Torsten TBüttner


World Mitglied, Halle/ Saale

Fleisch?

Fleischlose Tage.....hoffentlich glaubt mir meine bessere Hälfte, dass der Laden wirklich zu hatte.
Impressionen aus der heimlichen Hauptstadt Sachsen - weitab vom Mainstream...Augustusplatz, Auerbachs Keller und Uniriesen.
Filtergespültes HDR

Kommentare 34

  • UN-ART 12. Februar 2012, 13:54

    lange vorbei die zeiten, als dort noch leute
    hinter dem FLEISCH hER WAREN.

    vg olli
  • Maud Morell 9. Februar 2012, 6:58

    Die Spiegelung ,im Schaufenster die kurze Gardine,eine passende Bearbeitung und wieder ein tolles Zeitdokument von dir.
    LG Maud
  • HW. 8. Februar 2012, 22:25

    Genial diese Fensterspiegelung einbezogen!
    Fleisch aus dem Kühlregal ist wesentlich billiger und vor allem, sicher auch lebendiger.
    Von Rumänischen Zeitarbeitern für einen Hungerlohn zerlegt.
    Made in Germany ist einfach cool ;))
    es grüßt Holger
  • Simone Hoffmann 8. Februar 2012, 21:00

    eine feine Fassade hast Du da gefunden,
    der Fahnenhalter für den 1. Mai und andere wichtige Ereignisse ist wirklich klasse,
    bei dem was die heute alles im Fleisch finden ist vielleicht besser man bleibt beim Gemüse,
    Gruß Simone
  • wanneka 8. Februar 2012, 20:55

    und, haste salat mitgebracht....klasse mit den gardinen...lg annett
  • Claudio Micheli 8. Februar 2012, 18:21

    Bellissima!
    CiaO!
  • Erhard K. 8. Februar 2012, 18:11

    Ein großartiger Fund in der Heldenstadt und Klasse bearbeitet.
    VG Erhard
  • KHMFotografie 8. Februar 2012, 13:56

    .... ganz stark mit der Spiegelung und der BEa!..... gefällt mir super gut+++++

    LG. kalle
  • Ingo sechzig 8. Februar 2012, 13:53

    wieder gut gesehn,die jugenstilelemente gefallen mir sehr gut
  • nuengsongsam 8. Februar 2012, 6:34

    Ich muss unwillkürlich hieran denken:
    http://youtu.be/5H1_Qr15zJg
  • Die Mohnblumen 8. Februar 2012, 5:38

    Solch einen kleinen heimeligen Laden hatten wir auch in Bielefeld. Dort war ein schlesischer Fleischer ansässig.
    Dieser war für seine guten schlesischen Spezialiten so bekannt, dass die Leute bis auf der Straße Schlange standen.
    Er wurde durch einen Supermarkt ersetzt...
    Viele Grüße aus Bielefeld
    Heike & K-H
  • Mr.Marodes 7. Februar 2012, 23:54

    ich schliesse mich heute dem wolf mal an torsten nur gegessen hab ich dort auch noch nicht :-)
    lg volker
  • Reimund List 7. Februar 2012, 23:17

    Dieses HDR erzählt auch wieder eine kleine Geschichte. Ich habe es gern wenn Fotos reden.
    vg R.
  • Der Renner 7. Februar 2012, 23:05

    mein idealer lebenszweck ist borstenvieh, ist schweinespeck ;-)
    naja, nu muss ich mir wohl nen anderen fleischer suchen.
    gut mit den dezenten farben +++

    lg renner
  • Micha Berger - Foto 7. Februar 2012, 21:07

    ...ich hätte gern was von der fetten, groben...
    geht nicht, die hat heute berufsschule :-)) oder so...
    feine fotoarbeit mit biterem beigeschmack
    lg micha

Informationen

Sektion
Ordner Leipzig
Views 1.082
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz