Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
803 13

LX G.


Free Mitglied, Markt Schwaben

flaumhaft.süss.

sind die drei kleinen Zwergtaucher (Tachybaptus fuficollis).

Müssten dann eigentlich Micro-Taucher oder so heissen...

Die Kleinen sitzen da nicht vor einer grossen Schüssel Spinat,
das ist ihr Nest, dem ein Altvogel dauernd neue Pflanzen hinzufügt,
wohl damit es nicht austrocknet.
Der andere Altvogel ist immer unterwegs und bringt den Kleinen
leckere Schnecken und andere Weichspeisen vom Bachgrund,
alles noch recht mundgerecht und vor allem gut gereinigt -
darauf legen die Vögel anscheinend grossen Wert, verbringen
sie doch teilweise einige Zeit damit ihre Beute zu reinigen
bevor sie an die Kleinen gereicht wird.

Ich hab das Bild deswegen reingesetzt weil die Zwerge so
ein positives Bild abgeben - solange sie brüten (und eben
wie hier sogar zum zweiten mal im Jahr) ist wohl die Umgebung
für sie gut - dann hoffe ich dass sie hier lang bleiben können.


S2, AF VR-Nikkor 80-400@400mm, f5.6, 1/124sec., ISO200, area.

Kommentare 13

  • LX G. 22. September 2004, 13:05

    Danke euch, ich übe noch ;-)

    Christian, menno, das treibt mir wieder mal die Röte ins Gesicht. Also, nein, ich mache das nicht beruflich, Fotografie, besonders in der Natur, ist für mich ein sehr bereicherndes Hobby. Das auch noch nicht so lange - deshalb bin ich noch viel am Spielen und Üben.
    Es ist nicht mehr als "Alex entdeckt die Welt um sich herum - nach 35 Jahren Ignoranz derselben" ;-) Deshalb auch der Enthusiasmus, ich stehe ja wie ein Kind vor den neuen Dingen und freu mich dran.
    Ausführlichkeit und Detailliebe sind mir eh gegeben, so ist es auch nicht schwierig für mich die Dinge, die ich entdecke gut kennenzulernen und Informationen zusammenzutragen - interessiert mich ja selbst, also kann ich auch die "Erkenntnisse" weitergeben, vielleicht interessierts auch andere.
    Zeit ist so eine Sache - im Prinzip habe ich nicht so richtig viel Zeit wie ich gern dafür hätte - trotzdem verbringe ich tatsächlich viel meiner möglichen Zeit hinter einer Kamera momentan. Tarnzelt habe ich ja erst seit einer Woche, das ist also wiederum neu für mich.
    Vielen Dank für deine nette und ausführliche Anmerkung, freut mich sehr dass ich einen Teil meiner eigenen Freude weitergeben kann!

    Marianne, vielen Dank, ja, der Zeitaufwand steht proportional zu den Ergebnissen ;-))) Das Lob, dass du die Bilder einfühlsam findest ist eins der schönsten die ich bekommen habe, danke dir!

    Brigitte, ja, mir war das Wichtigste dass ich ja nicht den normalen Tagesablauf der Familie störe. Das ist mir gelungen - die sind den ganzen Tag vor mir rumgeturnt als ob ich nicht dawäre - das ist schon ein tolles Gefühl. Danke dir!
  • Brigitte G. 22. September 2004, 7:12

    Super eingefangen, stell ich mir schwierig vor, diese Kleinen abzulichten, ohne sie groß zu stören. Prima der Text
    LG Brigitte
  • Mary Sch 21. September 2004, 18:08

    Da kann man schon neidsich werden, wenn
    man solche Fotos sieht. Aber nein, daß ist
    nicht ernst gemeint. Ich glaube, daß Dein
    Zeitaufwand groß ist. Ich stelle fest, daß Deine
    Naturfotos sehr einfühlsam fotografiert sind.
    VG Marianne
  • Marion.. Bauer 21. September 2004, 14:20

    Klasse Bild und schöner Text! Gefällt mir.
    LG Marion
  • Sönke Morsch 21. September 2004, 12:22

    klasse doku !!!! gruß sönke
  • Jochen Schmidt-Oehm 21. September 2004, 11:36

    Absolut gelungen! ;-))
    schmoehm
  • LX G. 21. September 2004, 10:53

    Danke euch!

    Stefan, hm, ich weiss nicht obs die Kontraste sind, vielleicht war ich aber beim Schärfen etwas zu unvorsichtig, ich wollte den schwierig abzubildenden Flaum schön haben, da sind die Kanten an den kontrastreichen Stellen vielleicht etwas zu hart geworden - vom Kontrastumfang her bin ich schon zufrieden, die Schwärzen wie das Weiss zeichnen noch durch. Danke!

    Danke Jürgen, ja, wie gesagt, der Flaum war schuld ;-)

    Charly, ich seh ein dass der Blick nach links unten läuft und man da dann im Schlabber endet. Reframing heisst im Zelt leider umziehen, ausserdem gibt mir die Stelle dort nicht viel weitere Wahl, das harte Brot der Naturfotografie ;-)) Ich fands aber wichtig dass man den umlaufenden Rand ums Nest sehen kann damit man zumindest die Grösse spürt der Ast dahinter muss eigentlich mindestens so im Bild sein da es eben genau die Art ist wie Zwergtaucher ihre Nester bauen - immer an Astzeug das ins Wasser hängt, so dass es aussieht als ob da nur angespülter Kram dranhängt...
    Links raus ist quasi der offiziele Ein/Ausgang ins Nest, der Altvogel ist wieder kurz raus um weiteres Material zu holen - die Kleinen warten derweil rechts darauf dass er wiederkommt. Naja, Wildlife aus dem Zelt und Gestaltung, nicht so richtig einfach manchmal, trotzdem danke für die Kritik!
  • Charly Charné 21. September 2004, 9:40

    Motiv ist ein Traum, Umsetzung ist sehr sauber, aber über der Bildaufteilung kann ich jetzt mal nicht soooo einfach hinwegsehen.
    Rechts etwas viel und links nix *grummel*
    Ok ok, Blickrichtung nach links ist frei aber der Ast hinter dem Hauptmotiv lenkt sehr ab.
    Is mir schon klar dass bei so einer Gelegenheit "durchgezogen" werden muss, ich wollts ja nur mal gesagt haben ;-))

    Gruß
    Charly
  • Jürgen Schmidt 21. September 2004, 9:34

    Sind zwar harte Kontraste aber bei den Licht und Farbverhältnissen wohl nicht anders machbar. Zergtaucher am Nest, du Glückspilz!!! Ein tolles Naturdokument und Foto!
    Gruß
    Jürgen
  • Stefan Ott 21. September 2004, 9:15

    Ein klasse Bild, garniert mit dem interessanten Text!
    Die Kontraste kommen mir allerdings sehr hart vor.
    Liebe Grüße von Stefan
  • Thomas Block 21. September 2004, 7:57

    Ohje, sind die megasüß mit ihren Brillen!
    Davon mal abgesehen eine ganz tolle
    Aufnahme.
    Viele Grüße!
    Thomas
  • Vincent Kocher 21. September 2004, 7:46

    Die sehen ja süss und flauschig aus!
  • Herrgismo I 21. September 2004, 2:00

    ich hau mich weg, die haben ja taucherbrillen auf! :-) zum bild sag ich wie immer nix, ist sinnlos :-)