Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Flamingoblume (3D)

Flamingoblume (3D)

4.196 20

Ingrid Benabbas


World Mitglied, Berlin

Flamingoblume (3D)

- bitte mit Rot/Cyan Brille anschauen -

Kommentare 20

  • Wolfgang Georgi 28. Juni 2013, 21:28

    Wow, da fliegt einem ja der Kopf weg! Habe das Gefühl als ob die Blume mich an der Nase kitzelt! ;)
    LG Wolfgang
  • Lubodi 27. Juni 2013, 17:38

    Den Stempel ins scheinfenster, oder?
  • machzwei 9. Juni 2013, 10:18

    So sehen hier "Argumente" aus! Es genügt ein `Definitiv´ und das war´s dann schon.
    Das macht eben den Unterschied.
  • PAUL H. WEISSBACH 8. Juni 2013, 20:40

    der Meister aller Meister hat für alles eine Erklärung ob es passt oder nicht.
    Hier passt es definitiv gar nicht;-((((

    Das Bild ist perfekt, die Ausarbeitung zu einer Anaglyphe aber ist definitiv misslungen.
  • machzwei 8. Juni 2013, 14:37

    Das ist keine Einschätzung, Manfred, sondern eine Tatsache! Aus Deiner Äußerung folgt, dass Du vermutest, dass ich aus irgend einem Grunde schreibe, das Bild einwandfrei zu sehen, obwohl es nicht stimmt.

    Für mich war das Foto auf den ersten Blick einwandfrei. Erst als ich Deinen Anmerkung laß, versuchte ich das ´Problem´ zu finden, was mir auch gelungen ist. Aber genauso kann ich es problemlos wieder abstellen.

    Solche Bilder sind wertvoll, weil man hier die Unterschiede im individuellen Raumsehen an den Beschreibungen erkennt.
    Danke für Deine Stellungnahme.

    Es wäre wünschenswert, dass viele IHR Raumsehen hieran testen.
    Außerdem ist Ingrids Montage bzw. Aufnahme sehr lehrreich, wenn es um Grenzfälle von Popouts geht.

  • Manfred Kessel 8. Juni 2013, 14:17

    Ich teile Ralf`s Einschätzung nicht. Für mich zählt ein Bild in seiner Gesamtheit. Natürlich kann ich subjektiv Bereiche ausblenden, das ändert aber nichts daran, dass der fehlerhafte Bereich bleibt.
    Grundsätzlich finde ich eine solche Diskussion sehr hilfreich, auch wenn unterschiedliche Meinungen nicht zueinander finden können. Nur so kann man dazulernen. Vorausgesetzt, man ist bereit, seine eigene Meinung auch infrage zu stellen.
    Viele Anmerkungen wie TOLL, STARK, TOP oder noch schlimmer GEIL, sind nichtssagend. Hier gilt:
    "ich habe zwar nichts bemerkt, schreibe aber eine Bemerkung"
    In dem Sinne grüßt Euch von Herzen,
    Manfred
  • Ingrid Benabbas 8. Juni 2013, 12:08

    Sektion geändert ;-)
  • machzwei 8. Juni 2013, 11:55

    Das Raumsehen ist sehr unterschiedlich, wie man an den Aussagen hier erlesen kann.
    Ich betrachte das Foto ERSTMALIG eine halbe Minute lang und kann keinen Geist feststellen.
    Dann schalte ich den Fokus um und schon ist ein kräftiger Geist - wie von einigen beschrieben - vorhanden. Was sagt mir/uns das?
    Kann ich steuern wie ich möchte.
    Habe das bei anderen Fotos schwächer, aber ähnlich erlebt.

    @Ingrid: Es wäre gut, wenn dieses Raumbild der FC erhalten bliebe oder/und unter den Tutorials auftauchte.
    Dann könnte man es verlinken MIT allen Kommentaren!
    Bitte um Nachricht - Danke sagt Ralf

    ... vielen Dank für die Möglichkeit sich hier selbst ein (Raum)Bild zu machen.



  • Michael K0ch 8. Juni 2013, 9:15

    Mit einer SPM-Halbton-Anaglyphe ohne gegenseitige Beeinflussung zwischen Rot und Cyan wären bestimmt mehr Betrachter zufriedengestellt gewesen, aber das ist ja nicht das einzige Kriterium. machzweis Aussage kann ich nicht zustimmen.

    Gruß, Michael
  • Ingrid Benabbas 7. Juni 2013, 19:59

    re:
    Ja Ralf, Du hast es gut formuliert, dem brauche ich ja nun nichts mehr hinzufügen ;-) Interessant die unterschiedlichen Meinungen, danke an alle.
    LG Ingrid
  • machzwei 7. Juni 2013, 19:32

    Die Geisterbildung ist HIER eine Frage des Betrachtens:
    Es geht völlig ohne Geist, wenn man entsprechend fokussiert.
    Bei mir einwandfrei, wenn ich die Blüte ´richtig´ (= angepasst) betrachte.
  • Michael K0ch 7. Juni 2013, 17:13

    Die Räumlichkeit ist toll. Der dunkle Schatten im roten Bild reduziert meinen Sehgenuss ein wenig. Zu stark an den Reglern gedreht?

    Gruß, Michael
  • PAUL H. WEISSBACH 7. Juni 2013, 14:19

    Manfred muss ich recht geben, auch ich erhalte einen kräftigen Geist im Cyan, insgesamt diesmal leider nicht
    gelungen;-))
    LG Paul
  • Rumtreibär 7. Juni 2013, 4:22

    Bestens, tolle 3D-Wirkung und das Motiv perfekt. HG Dieter
  • Ulfert k 6. Juni 2013, 12:06

    Ich glaube das sieht gut aus,in Ermangelung einer 3D- Brille behaupte ich das mal ! (lach.....;
    lg
    ulfert k

    ( ich muß mir endlich so ein Ding besorgen ! )