Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
875 20

E A V O


Free Mitglied, mangel an beweisen

flaggen

mit sony dsc f707; f8 - 20sek. ebv: keine außer skaliert, geschärft und gerahmt. motiv: fahnenmasten vor der halle münsterland (münster)

Kommentare 20

  • E A V O 22. September 2002, 15:26

    auch wenn der mast unnatürlich ausschaut, so ist er doch genauso fotografiert. habe den ort jetzt nicht genau im kopf. es sieht aber so aus, als sei von vorne rechts noch eine rote lichtquelle im spiel. ich kann das bei gelgenheit gerne mal überprüfen. mich hat einfach die art gestört, wie mir ebv-betrug vorgeworfen wird.
    grüße
    eavo
  • Lutz Loebel 22. September 2002, 15:02

    @Eavo: klingt logisch und nachvollziehbar für mich. dennoch bleibe ich dabei: der rechte Mast schaut mir zu künstlich aus (Farben, Verluf, Tonwertabstufungen, Säume, Schärfen, Lichter), während mit die beiden linken natürlicher rüberkommen.

    Servus aus München
    Lutz
  • E A V O 21. September 2002, 18:01

    hallo! komme gerade aus dem urlaub und bin überrascht und erfreut darüber, daß es für die galerie vorgeschlagen wurde. vielen dank, martin. berno, ich empfinde es auch als einen mangel, daß die erste fahne oben rechts angeschnitten ist - als ich den bildausschnit gewählt habe, war da noch keine fahne... vielleicht sollte ich das bild nochmal wiederholen. somit kommen wir zur reproduzierbarkeit und damit zu der anmerkung von lutz, die ich schon etwas frech finde, weil er mir unterstellt in meiner bildbeschreibung wissentlich die unwahrheit zu sagen. hier ist nichts massiv bearbeitet. ich habe mir gerade die quelldatei nochmal angeschaut und räume ein, das einen leichten grünstich entfernt zu haben, aber das wars auch schon - und das ist am ende lediglich eine korrektur des von digitalkameras eh vorgenommenen weißabgleichs.
    die fahnen werden von unten mit halogenstrahlern angestrahlt. ich mußte auf blende 8 (kleinste der sony) gehen, damit ich überhaupt so lange belichten konnte, da bleibt der himmel eben schwarz. bei offener blende (siehe zb das laternenfoto nur kurze zeit später und wenige meter entfernt - ) sind sterne zu sehen, aber auch kein streulicht - dank klarer nacht. wers nicht glaubt, dem schicke ich gerne die quelldatei.
    grüße
    eavo
  • Steffen S. 10. September 2002, 12:08

    Wenn die Flagge rechts oben nicht angeschnitten wäre, hätte ich mit Pro gestimmt, ich skippe !
  • Markus Pfeffer 10. September 2002, 12:08

    Pro!
  • Rike Bach 10. September 2002, 12:08

    *g* - Pro
  • Leopold P. 10. September 2002, 12:08

    Steh mit dem Bils so völlig alleine.... die Idee find ich klasse, aber die Umsetzung ....
    Contra
  • Gabriela Ürlings 10. September 2002, 12:08

    @ Dirk...durch das oft enorme Verkleinern auf FC Maße verlieren die Bilder EBV bedingt enorm an Schärfe und durch das Nachschärfen stellt man nur den urspünglichen Zustand wieder her.

    Pro für das Bild...hat Wirkung!
    Gabriela :-)
  • Dirk Vier 10. September 2002, 12:08

    Warum müssen die Bilder von eh schon überscharfen Digitalkameras auch noch nachträglich geschärft werden???
    Bild ist jedenfalls sehr ansprechend. PRO
  • Lutz Loebel 10. September 2002, 12:08

    Nicht mein Ding. Der rechte Mast schaut für mich - hier folge ich dem Autor einfach mal nicht - massiv bearbeitet und reichlich unnatürlich aus (Farben, Lichter, Tonwerte, Schärfen) und passt damit nicht zum Rest. Und es würde mich wundern, wenn direkt neben einer bedeutenden Stadthalle so überhaupt keine Strteulichter mehr vorhanden wären: der Himmel ist hier tiefschwarz (was ich wiederum nicht recht nachvollziehen kann. CONTRA

    Servus aus München
    Lutz
  • Georg Banek – 1 10. September 2002, 12:08

    Coole Idee, auch technisch gut umgesetzt. Aber die Farben gefallen mir nicht so und das Bild kippt für mich etwas nach rechts, also skippe ich mal.
  • Werner Reichel 10. September 2002, 12:08

    Wunderbar,- hat meine Zustimmung.
    Werner.
  • Jürgen Jester 10. September 2002, 12:08

    mal echt was anderes! Gute Idee :-) pro
  • Herbert Rulf 10. September 2002, 12:08

    Fotokunst ! PRO.
  • Serdar Ugurlu 4. September 2002, 14:52

    Hallo Eavo,

    es ist schön mal wieder etwas von dir zu sehen, ich hatte irgendwie Sorge dass du uns nicht mehr beschenken würdest.

    Dieses Foto ist wieder typisch für dich eine eigene Perspektive, Die Dynamik der Flaggen im Kontrast zur Ruhe der Pfähle geben dem Foto seine Schönheit.

    Saygilarimla, Serdar