Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
1.281 12

Hans-Peter Hein


Free Mitglied, Buchholz/Nordheide

Fichten-Reizker

(Lactarius deterrimus). Erstaunlicherweise gab es davon heute einige trotz der Trockenheit - und dann auch noch zwei schöne Steinpilze.
24.9.2009 [40D - 90mm - 1,3" - f/20 - ISO 200 - Milchkarton]

Kommentare 12

  • Klaus Zeddel 30. September 2009, 18:40

    Der macht sich wirklich prächtig in dem erfrischend grünen Moos. Der Kopf sieht so geschlossen und harmonisch geformt aus, ein interessanter Pilz.
    LG Klaus
  • Anita Jarzombek 26. September 2009, 17:41

    Sehr schöne Farbkontraste!!!! Sehr schön ist hier der Schärfeverlauf. War gestern auch im Wald, nicht ein Pilz! Selbst das Moos ist knochentrocken:-) Spinnen über Spinnen habe ich gefunden:-))))
    Gruß Anita
  • Ingolf Gania 25. September 2009, 14:43

    Klasse, gefällt mir.
    lg Ingolf
  • Uli Esch 25. September 2009, 6:10

    @Hans-Peter
    Ich übernehme aber keine Garantie für diese Methode ;-)
  • Gruber Fred 25. September 2009, 0:25

    Den hab ich auch noch auf Lager.Die Schärfe ist klasse und die Farben kommen gut rüber.
    Gefällt mir
    LG Fred
  • Frank Moser 24. September 2009, 22:20

    Zum Reinbeißen! Außer dem weichen Licht, der ordentlichen Schärfe und der pilzgerechten Perspektive gefällt mir die Farbe - die Strukturen des Hutes und des Stieles kommen sehr gut.


    Liebe Grüße
    Frank.
  • Hans-Peter Hein 24. September 2009, 21:08

    @Uli:
    jetzt wird mir auch klar, warum es hier nicht mehr regnet: ich esse immer auf ;-)) Ich werde es auch mal so wie du versuchen.
    lg Hans-Peter
  • Hartmut Bethke 24. September 2009, 20:59

    Hallo Hans-Peter,
    ein ganz feiner Schärfeverlauf ist das hier. Das ist ein Millimeterspiel gewesen, dass der gesamte Pilz hierbei scharf geworden ist. Farben und Gestaltung sind ebenfalls bestens. Ein schöner reizender Reizker.
    LG Hartmut
  • Wolfgang Freisler 24. September 2009, 20:04

    Ja, auch die Trockenheit überrascht manchmal mit schönen Funden.
    Dein Lactarius ist schön scharf bis zum Stiel und sieht hervorragend aus im moosigen Umfeld. Eine sehr schöne Aufnahme!
    VG
    Wolfgang
  • Uli Esch 24. September 2009, 19:57

    Ein hübscher Reizker! An der Aufnahme hätte ich nix zu verbessern!
    Gestern mittag habe ich meinen Teller nicht leer gegessen und heute hat's tatsächlich 5 Tropfen geregnet hier. Morgen lasse ich den Teller mal voll zurückgehen, vielleicht regnet es dann ja mehr? ;-)))

    LG
    Uli
  • Dieter Craasmann 24. September 2009, 19:53

    So schön vom Moos umgeben sieht er besonders
    reizvoll aus, sehr schön, klasse Aufnahme.
    Viele Grüsse
    Dieter
  • Marco Pagel 24. September 2009, 19:35

    Für mich abermals nichts zu meckern.
    Die Freistellung vor diesem ja eigentlich unruhigen Hintergrund ist Dir toll gelungen.

    grMP