BGW-photo


Premium (World), Leidenschaft

* Feuermelder *

.
.

... ist männlich ...

mal etwas ganz anderes: ... entstanden aus einer Laune, mit der Ixus auf dem Tisch zu spielen
... 8m Entfernung, aber 30cm eingestellt und ausgelöst ... IXUS90

Location: Brovaria, Stary Rynek, Poznan


Das Brovaria ist ein Hotel mit eigener Brauerei, oder eine Brauerei mit eigenem Hotel ... Prost :-)
http://www.brovaria.pl/


Bernd

Kommentare 9

  • B.K-K 30. Oktober 2016, 23:08

    hmmm - Feuermelder, Wachhund und Einbrecher - würde ich dazu sagen - gg -
    wobei ich nicht weiß, ob der Hund Beihilfe leistet, oder doch der Halter gleichzeitig auch das Herrchen ist, der ihn nur auf dem Kontrollgang mitnahm, was logischer sein dürfte - *smile

    klar, nach dem Biergenuß müssen erst einmal die Sicherungen alle überprüft werden, wie hier wohl zu sehen ...

    mit kichernden Grüßen
    Brigitte
  • Joachim Irelandeddie 10. November 2015, 15:12

    Ein schönes Spiel mit der Schärfe ist das, Experiment gelungen würde ich da sagen!

    lg eddie
  • Drea - H 12. Dezember 2012, 21:15

    Die letzte Anmerkung möchte ich doppelt unterstreichen, da kommen die tollsten Sachen dabei raus, kann man hier spitze sehen!
    LG Andrea
  • Wolfgang Theiss 3. Januar 2010, 11:09

    .. und was zeigt uns dieses Bild?
    Wir sollten öfters einfach SPIELEN! Manchmal kommen da richtig gute Fotos bei raus!
  • BGW-photo 2. Juli 2009, 21:10

    @ Albrecht: ja mam - ich habe!
    ... ich hab zwei: meinen Chef in der Fabrik und meine Frau zu Hause ;-)

    glg, Bernd
  • redfox-dream-art-photography 2. Juli 2009, 2:50


    Find' ich gut!
    Es wirkt und hat durch die Unschärfe und das Korn was Künstlerisches an sich.

    vlg, redfox
  • Albrecht Bleyer 1. Juli 2009, 20:23

    Bißchen, nur ein kleines bißchen schärfer und Du könntest sehen, daß Dein Chef hereinkommt.
    Oder hast Du gar keinen ?
    VG Albrecht
  • Carsten Ottmann 1. Juli 2009, 11:27

    starkes bild.
    schärfe ist halt nicht alles :o)
    lg,
    otti
  • Raoul Brosch 30. Juni 2009, 23:18

    Interessantes Ergebniss des Experiments.

    lg Raoul