Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Fernab der Kreuzfahrergesellschaft

Fernab der Kreuzfahrergesellschaft

1.058 4

Stefan Grünig


Pro Mitglied, Krattigen

Fernab der Kreuzfahrergesellschaft

--- DAS ANDERE SANTORIN ---

Hierhin, ganz in den Südwesten von Santorin, verirrt sich wohl nie einer der tausenden von Kreuzfahrtgästen, welche schon jetzt und erst recht in in der Hochsaison die Juweliergeschäfte des Inselhauptortes Fira überfluten. Die Landschaft ist urtümlich verträumt geblieben und beim genauen Hinsehen entdecken wir noch viele vulkanische Relikte. Ganz vorne am äussersten Zipfel der Insel ist der kleine, weisse Leuchtturm zu erkennen, welchen wir nun als nächstes besuchen wollen.

Überall unterwegs leuchten uns die blauen Kuppeln der Kirchen und Kapellen entgegen. Sie sind umrahmt von einem frühlingshaften Blumenmeer. Feigenbäume säumen die Strassen und Feldlerchen trällern ihre melodiösen Lieder im von kleinen Wölckchen geschmückten Himmel. Der Wind weht einen würzigen Duft von Kräutern, vermischt mit unvergennbarer Meeresluft um unsere Nasen. Wir geniessen dies und denken: "Endlich mal wieder Süden!"

Was will man mehr? Das sind Ferien ganz nach unserem Geschmack!

Nikon D300, AF Nikkor 24-70mm, Blende 11, 1/160 Belichtung, 24mm Brennweite, 200 ISO, zirkular Polfilter, freihand, aus RAW. (03.05.09)

Die aktuellsten Bilder:

Griechischer Wein
Griechischer Wein
Stefan Grünig


Blumiger Morgen auf Santorin
Blumiger Morgen auf Santorin
Stefan Grünig


Sandra's und Stef's Natur-Welten Webseite jetzt online mit An- und Abmeldemöglichkeit für unsere beliebten FOTOMAILS, Infos zu unseren OUTDOOR FOTOKURSEN und der neuen Galerie "STIMMUNGEN" mit besonderen Lichtstimmungen in der Natur:

http://www.natur-welten.ch

Kommentare 4

  • Helmut Taut 19. Mai 2009, 22:59

    Super, auf dieser Insel kann man noch immer schöne Plätze finden, die nicht vom Tourismus überlaufen sind.
    LG Helmut

  • - Edith Vogel 19. Mai 2009, 22:27

    ein wunderbares Panorama....klasse..
    klasse Schärfe....tolles Makro...
    l.g.edith
  • Klaus Kieslich 19. Mai 2009, 15:13

    Eine relativ herbe aber schöne Landschaft

    Gruß Klaus
  • Bernd Matheis 19. Mai 2009, 13:35

    Hallo Stefan,

    wahrlich ein Ort zum relaxen, und dass auf dieser überlaufenen Insel, aber wie du bereits erwähntest, beschränkt sich das auf die Caldera..

    schöne Woche, Bernd