Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?
Felsenkirche und Burg Bosselstein

Felsenkirche und Burg Bosselstein

994 8

Lutz Bittag


World Mitglied, Bad Schmiedeberg (Sachsen-Anhalt)

Felsenkirche und Burg Bosselstein

Heute zeige ich euch die Felsenkirche von Idar-Oberstein und die darüber liegende Burg Bosselstein.

Auf den Fundamenten einer älteren Höhlenburg ließ Wyrich IV. von Daun-Oberstein zwischen 1482 und 1484 die Felsenkirche in Idar-Oberstein errichten. Oberhalb der Felsenkirche ragt eine Felswand und die Burg Bosselstein empor. Unterhalb liegen die Häuser des Stadtteils Oberstein. Die Kirche ist durch ihre Lage zum Wahrzeichen der Stadt Idar-Oberstein geworden. Um das Innere der Kirche zu betreten, muss man durch den 1980/81 in den Felsen geschlagenen Tunnel gehen.
Das Patrozinium der Felsenkirche ist nicht sicher geklärt, doch deuten Dokumente auf St. Walburga als Namespatronin. Seit der Reformation bis zum Jahre 1964 war die Felsenkirche als Evangelische Pfarrkirche Oberstein genutzt.

Es gibt eine Sage zur Entstehung dieser Kirche:

Um die Mitte des elften Jahrhunderts lebten die Brüder Wyrich und Emich auf dem Schloss Burg Bosselstein. Beide liebten Bertha von Lichtenburg. Als Wyrich von der Verlobung seines jüngeren Bruders mit eben jener erfuhr, stürzte er Emich aus dem Fenster der Burg. Gezeichnet von seiner schweren Schuld beichtete Wyrich die Tat einem Abt. Als Sühne sollte er mit eigenen Händen eine Kapelle an der Stelle, wo sein Bruder gestorben war, errichten. Als der Bau vollendet war, bat Wyrich Gott um ein Zeichen der Vergebung. Ein Quell entsprang dem Felsen, der heute noch fließt. Bei der Einweihung der Kapelle sank Wyrich am Altar tot vor dem Abt nieder.

Quelle: Wikipedia

Kommentare 8

  • T. Schiffers 7. Oktober 2013, 22:30

    ...na das ist ja was ganz besonderes....unglaublich...;-)Tino
  • Trautel R. 7. Oktober 2013, 19:50

    eine ganz besondere aufnahme von dieser felsenkirche. vor jahren haben wir eine solche in motenegro besucht und fotografiert.
    lg trautel
  • Richard Hribernigg 6. Oktober 2013, 15:39

    Was für ein herrlicher Platz um eine Kirche zu erbauen! Deine Aufnahme bei diesem wunderbaren Licht ist sehr beeindruckend!
    Liebe Grüße Richard
  • Eifelpixel 6. Oktober 2013, 15:27

    Habe ich auch schon gesehen dieses Wahrzeichen.
    Schon ungewöhnlich so eine Kirche.
    Schönen Sonntag wünscht Joachim
  • Christof Hannig und Katharina Jäger 6. Oktober 2013, 12:44

    Gesehen habe ich sie schon, aber nie groß beachtet. Dank Deiner Aufnahme und der Beschreibung werde ich sie jetzt mit anderen Augen sehen!!
    Viele Grüße
    Christo f
  • Ralph Gauer 6. Oktober 2013, 10:44

    Wow ,was für eine Herrliche Landschaftsdarstellung.
    Wunderschön wie hier das neue in das Alte integriert wurde.Tolle Perspektive in einer Top BQ.
    VG Ralph
  • Phontom 6. Oktober 2013, 10:43

    Schöne Aufnahme
    schon interessant was Du da als Info
    zur Verfügung stellst.
    schönen Sonntag
    Gruß Norbert
  • Hera K. 6. Oktober 2013, 10:43

    na das ist ja fast in meiner Heimat.....das...schön.

    LG Jutta

Informationen

Sektion
Ordner Schönes Deutschland
Klicks 994
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS 60D
Objektiv ---
Blende 6.3
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 70.0 mm
ISO 100