fels in der nebelbrandung

nachdem ich samstag schon etwas winterglück auf meiner seite hatte, doch dazu später, wollte ich sonntag dem tagelangen dauergrau entfliehen. da die nebelsuppe um die 1200 m lag, ging es kurzer hand ins allgäu und so machte ich mich auf die suche nach dem licht und der sonne. meine routen wahl war zwar alles andere als vorteilhaft, da ich mich auf den letzten 100 höhen meter in eisigen und schon sehr steilen gelände befand, so ging auf allen vieren und doch dabei aufrecht gehend dem ziel entgegen.
nach gut 170 hm insgesamt , einiges an gekraxel erreichte ich schon 20 min später völlig atemlos das ziel. aber es war ein gigantischer anblick. sonne, wolken und der nebel unter mir. für den rückweg entschied ich mich dann doch für die lange fahrstraße, wobei sich diese strecke ewig zog und ich um einiges, ja fast 3x länger brauchte. aber safety first.

Kommentare 14

  • Beim Lùkes 8. Dezember 2022, 22:02

    bravo, du hast dich über die nebeldecke hoch gekämpft, gruß peter
  • Kilian Brügger 8. Dezember 2022, 18:06

    Atemlos bleibt hier auch der Betrachter, dem vor Schönheit über diese Landschaft und deiner fotografischen Umsetzung, der Mund offen bleibt.
    LG Kilian
  • Thomas Schimmele 6. Dezember 2022, 21:50

    Grandiose Nebelstimmung, da hat sich die Kraxelei voll gelohnt.LG thomas
  • Volker Wehres 6. Dezember 2022, 20:47

    Alles gesagt, super.
    VG
    Volker
  • Mark Hantelmann 6. Dezember 2022, 9:40

    schön die gestaffelten Bergkämme
  • stonemount 6. Dezember 2022, 0:17

    Es muss ein fantastisches Gefühl sein da zu stehen und das zu erleben.
    Ich bin absolut begeistert.
    VG
    Ralf
  • Biggi Oehler 5. Dezember 2022, 23:30

    Das schöne Allgäu, wie lieb ich solch einen Blick.
    Danke dir fürs zeigen.
    LG. Biggi
  • sylvia11 5. Dezember 2022, 21:18

    Watteweich und steinhart - eine perfekte Kombination. Gefällt mir ausgezeichnet :)

    Viele Grüße
    Sylvia
  • Günter68 5. Dezember 2022, 20:49

    Oftmals sind die Anstrengungen nötig für den Lohn des mega schönen Bildes und Blick.
    Es hat sich mehr als gelohnt und gigantisch trifft es hier sehr gut.
    Viele Grüße
    Günter
  • Joachim Schwindling 5. Dezember 2022, 19:47

    Hallo,
     beeindruckend. Tolle Landschaft und der Weitblick, in der Ferne sind immer noch die Berge zu sehen und nicht zu vergessen der Nebel.
    VG. Joachim
  • herbertdueckers 5. Dezember 2022, 19:19

    Was für ein beeindruckendes , stimmungsvolles , Bild. Toll !!!!
  • GLumix 5. Dezember 2022, 19:14

    Eine traumhaft schöne Aufnahme!!! Gruß
  • Anke Gehlhaar 5. Dezember 2022, 18:45

    Entspricht dem Song von: Reinhard Mey: „über den Wolken“, in diesem Falle ,: „muss es wohl sein“. So wie du deine Wanderung beschreibst. Und es hat sich gelohnt wie man sieht , ein Blick auf Wolken und Nebel in denen die Felsen wie Inseln aus einem Meer rage und dazu ganz klar.
  • Yamadori12 5. Dezember 2022, 18:44

    Was für eine Entstehungsgeschichte, doch die Aufnahme ist auch der hitt..
    LG Jürgen

Informationen

Sektionen
Ordner Allgäu
Views 8.394
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera Canon EOS R
Objektiv RF24-105mm F4 L IS USM
Blende 8
Belichtungszeit 1/125
Brennweite 105.0 mm
ISO 100

Öffentliche Favoriten