Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Deiner Nutzung unserer Webseiten an unsere Partner für Emails, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Was ist neu?

Feldsperling am Futterbaum

Nach den Panos jetzt wieder was ganz aktuelles Tierisches.
Ein Feldsperling an meinem neuen Futterbaum im Garten.
Für die Puristen unter den Naturfotografen vermutlich also nicht 100% wildlife, sondern beeinflusst oder "captive".
Nach meiner Internetrecherche ist dieser "Spatz" zumindest in NRW gefährdet.

Kommentare 6

  • Hans-Rudolf Gygax 8. Januar 2014, 15:55

    Hallo Walter,
    zur Zeit sind sie immer wieder an meiner Futterstelle.
    Habe mit dem Futter etwas gedrosselt, da wir
    Tagestemperaturen von gegen 14 Grad haben.
    So haben sie die Möglichkeit ihr Futter selbst zu
    suchen.
    Sehr gut mit klasse schärfe und schönem Licht hast
    Du den Sperlingsmann auf der Birke festgehalten.
    Lieber Gruss, Hansruedi
  • Klephoto 10. Dezember 2013, 9:55

    wunderschönes Vogelportrait, der sanfte Blick nach rechts wirkt wie ein Posing
    lg Stephan
  • Khoi 5. Dezember 2013, 14:31

    Sehr gelungene Aufnahme mit feiner Zeichnung und herrlicher Freistellung.
    LG Peter
  • Kerstin Kühn 5. Dezember 2013, 7:01

    Perfekt getroffen, da kann man nur hinschauen und genießen !
    Gruß
    Kerstin
  • NoBo VieRbert 4. Dezember 2013, 18:05

    eine sehr schöne Aufnahme.
    Klasse Schärfe und BQ.

    Gruß NoBo
  • S T E P H A N 4. Dezember 2013, 18:00

    Ja Feldsperlinge gehen im Bestand generell zurück.
    In einer ausgeräumten Natur ist eine Zufütterung sehr
    hilfreich für die Tiere. Schöne BQ und Freistellung.
    Gruß

Informationen

Sektion
Ordner Tiere frei lebend
Views 554
Veröffentlicht
Sprache
Lizenz

Exif

Kamera 5d mkIII
Objektiv 100-400mm
Blende 6.30
Belichtungszeit 1/250
Brennweite 400 mm
ISO 3200